Museum Haus Dahl

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege, Landeskunde, Museen
Gemeinde(n): Marienheide
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Museum Haus Dahl mit historischem Bauerngarten

    Museum Haus Dahl mit historischem Bauerngarten

    Copyright-Hinweis:
    Museum Schloss Homburg
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Besucher vor dem Museum Haus Dahl

    Besucher vor dem Museum Haus Dahl

    Copyright-Hinweis:
    Museum Schloss Homburg
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Einblick in die Dauerausstellung Haus Dahl

    Einblick in die Dauerausstellung Haus Dahl

    Copyright-Hinweis:
    Museum Schloss Homburg
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ferienspaßaktion "Fachwerk" im Museum Haus Dahl

    Ferienspaßaktion "Fachwerk" im Museum Haus Dahl

    Copyright-Hinweis:
    O. Kolken
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Haus Dahl gilt als das älteste Bauernhaus der Oberbergischen Kreises und wurde Mitte des 16. Jahrhunderts als Niederdeutsches Hallenhaus errichtet. Über die Jahre hinweg hat Haus Dahl verschiedene Umbaumaßnahmen erfahren. Die letzte Besitzerin, Anna Schenk, lebte noch bis in die 1950er Jahre mit Kühen, Hühnern und Schweinen unter seinem Dach. 1963 ging Haus Dahl in den Besitz des Oberbergischen Kreises über. Seit dem wird es durch das Museum Schloss Homburg als kulturhistorische Außenstelle genutzt. Die Dauerausstellung zeigt hier die Lebens- und Arbeitswelten der ländlichen Bevölkerung im 19. und beginnendem 20. Jahrhundert. Die verschiedenen Themenbereiche werden durch Exponate, Texttafeln, inszenierte Räume und Filmvorführungen dargestellt, wobei sich diese deutlich von der authentischen Bausubstanz abheben. Kulturelle Veranstaltungen zu ländlichen Themen finden jährlich am ersten Sonntag im Monat statt. Im Außenbereich befinden sich ein traditioneller Bauerngarten und der so genannte „Backes“. Das instand gesetzte Backhaus ermöglicht im Rahmen der Kultur-Zeit-Reihe Backvorführungen und den Verkauf von frischem Brot und Blechkuchen. Museumspädagogische Aktionen für verschiedene Zielgruppen runden das Angebot um Museum Haus Dahl ab.

Museum Haus Dahl, Dahl 3, 51709 Marienheide-Müllenbach
Tel 02261 28771 / Fax 02261 305658
E-Mail: schloss-homburg@obk.de / www.schloss-homburg.de

(Biologische Station Oberberg, 2013. Erstellt im Rahmen des Projektes „Hecke, Hohlweg, Heimat – Kulturlandschaftsvermittlung analog und digital“. Ein Projekt im Rahmen des LVR Netzwerks Umwelt.)

Museum Haus Dahl

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege, Landeskunde, Museen
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
keine Angabe
Koordinate WGS84
51° 03′ 41,91″ N, 7° 35′ 18,4″ O / 51.06164°, 7.58844°
Koordinate UTM
32U 401085.06 5657627.38
Koordinate Gauss/Krüger
3401120.08 5659450.33

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Museum Haus Dahl”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-63263-20130327-3 (Abgerufen: 27. Mai 2018)
Seitenanfang