Hoflinden bei Broch

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Kürten
Kreis(e): Rheinisch-Bergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Gruppe geschneitelter Hoflinden bei Kürten (2012)

    Gruppe geschneitelter Hoflinden bei Kürten (2012)

    Copyright-Hinweis:
    Sorg, Martin
    Fotograf/Urheber:
    Sorg, Martin
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Gruppe geschneitelter Hoflinden bei Kürten (2012)

    Gruppe geschneitelter Hoflinden bei Kürten (2012)

    Copyright-Hinweis:
    Sorg, Martin
    Fotograf/Urheber:
    Sorg, Martin
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Gruppe geschneitelter Hoflinden bei Kürten (2012)

    Gruppe geschneitelter Hoflinden bei Kürten (2012)

    Copyright-Hinweis:
    Sorg, Martin
    Fotograf/Urheber:
    Sorg, Martin
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ausschnitt der Tranchot-Karte (1801-1828), zwei Gehöfte im Tal der Kürtener Sülz im Bergischen Land

    Ausschnitt der Tranchot-Karte (1801-1828), zwei Gehöfte im Tal der Kürtener Sülz im Bergischen Land

    Copyright-Hinweis:
    GeoBasis NRW
    Fotograf/Urheber:
    GeoBasis NRW
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Eine Gruppe ökologisch hochwertiger Hoflinden findet sich bei Broch in der Gemeinde Kürten. Bereits die Tranchot-Karte (1801-1828) zeigt die benachbarten Hofanlagen und einzelne Punkte als Signatur für Bäume.

Die Altbäume sind baumhöhlenreich und durch Schneitelung in die heutige Wuchsform gebracht worden. Die Baumgruppe befindet sich am Rand der Bergischen Hochflächen inmitten von zunehmend intensiv genutztem Grünland. Die Altbaumgruppe ist sowohl aus kulturhistorischer als auch aus ökologischer Sicht in hohem Maße schutzwürdig. Die Baumveteranen bedürfen der regelmäßigen Pflege durch Schneitelung.

(Martin Sorg, Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt Nordrhein-Westfalen e.V. (LNU), 2013)

Quelle
Kartenaufnahme der Rheinlande 1:25.000; Tranchot/von Müffling, 1801-1828, Blatt 4909r Kürten

Hoflinden bei Broch

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1800
Koordinate WGS84
51° 03′ 25,95″ N, 7° 17′ 2,4″ O / 51.05721°, 7.284°
Koordinate UTM
32U 379740.82 5657587.63
Koordinate Gauss/Krüger
2590064.6 5658795.94

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Hoflinden bei Broch”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-63014-20130326-4 (Abgerufen: 25. Mai 2018)
Seitenanfang