Schloss und Schlosspark Dyck (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Düsseldorf 190)

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Archäologie, Denkmalpflege, Landeskunde, Raumplanung
Gemeinde(n): Grevenbroich, Jüchen, Korschenbroich
Kreis(e): Rhein-Kreis Neuss
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Kastanienallee bei Schloss Dyck, Jüchen (2010)

    Kastanienallee bei Schloss Dyck, Jüchen (2010)

    Copyright-Hinweis:
    Sorg, Martin
    Fotograf/Urheber:
    Sorg, Martin
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Das Hauptgebäude von Schloss Dyck im Winter (2009).

    Das Hauptgebäude von Schloss Dyck im Winter (2009).

    Copyright-Hinweis:
    Stevens, Michael / Biologische Station im Rhein-Kreis Neuss
    Fotograf/Urheber:
    Stevens, Michael
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Die Schlossanlage von Schloss Dyck mit mehreren Gebäuden, dem Wassergraben und einem Teil des Parks (2005).

    Die Schlossanlage von Schloss Dyck mit mehreren Gebäuden, dem Wassergraben und einem Teil des Parks (2005).

    Fotograf/Urheber:
    Rhein-Kreis Neuss, Amt 61
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Luftbild Gartenanlage Schloss Dyck

    Luftbild Gartenanlage Schloss Dyck

    Fotograf/Urheber:
    Rhein-Kreis Neuss, Amt 61
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Kastanienallee bei Schloss Dyck

    Kastanienallee bei Schloss Dyck

    Fotograf/Urheber:
    Gregori, Jürgen
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Schloss und Schlosspark Dyck sowie deren Umfeld sind hier beschrieben als bedeutsamer Kulturlandschaftsbereich (KLB) wie im Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Düsseldorf. Die wertbestimmenden Merkmale der historischen Kulturlandschaft werden für die Maßstabsebene der Regionalplanung kurz zusammengefasst und charakterisiert.

Residenz einer kleinen reichsunmittelbaren Herrschaft zwischen Kurköln, Jülich und Geldern. Umfangreiche spätbarocke Wasseranlage, bestehend aus Schloss von 1656-67, innerer und äußerer Vorburg sowie Gartenparterre des 18. Jahrhunderts und Landschaftspark aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, umgebenden Freiräumen und Alleen; einschließlich zugehöriger Baudenkmäler wie dem Dycker Weinhaus (Zollhaus an der Brabanter Handelsstraße von 1654), Nikolauskloster (17./18. Jahrhundert), Dycker Windmühle, Vellrather Hof (funktionale und Sichtbezüge).

Kulturlandschaftliches und denkmalpflegerisches Ziel im Rahmen der Regionalplanung ist eine erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung, insbesondere
  • Bewahren und Sichern der Elemente, Strukturen und Sichträume von Adelssitzen und Hofanlagen
  • Bewahren des Kulturlandschaftsgefüges.
Aus: Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.): Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Düsseldorf. Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung, Köln 2013

Internet
Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Düsseldorf (Abgerufen: 17.03.2015)

Literatur

Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.) (2013)
Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Düsseldorf. Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung. S. 151, Köln. Online verfügbar: http://www.kulturlandschaftsentwicklung-nrw.lvr.de, abgerufen am 28.11.2013

Schloss und Schlosspark Dyck (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Düsseldorf 190)

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Archäologie, Denkmalpflege, Landeskunde, Raumplanung
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:25.000 (kleiner als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 2012
Koordinate WGS84
51° 08′ 35,63″ N, 6° 34′ 0,49″ O / 51.14323°, 6.5668°
Koordinate UTM
32U 329800.54 5668567.8
Koordinate Gauss/Krüger
2539708.97 5667733.49

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Schloss und Schlosspark Dyck (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Düsseldorf 190)”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-55161-20121008-15 (Abgerufen: 14. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang