Forsthaus Asperden

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Goch
Kreis(e): Kleve (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Das Forsthaus Asperden ist zwischen 1843 und 1894 entstanden. Die Errichtung hängt mit der neuen Einteilung des Reichwaldes in Gestelle (Jagen) bzw. Abteilungen zusammen. Bei dieser neuen Einteilung von 1856 wurden die alten quadratischen Abteilungen halbiert und neu nummeriert.

(Peter Burggraaff, Universität Koblenz-Landau, 2012)

Quellen
Geobasis NRW: Preußische Kartenaufnahme 1:25.000 (1891-1912); Neuaufnahme, Blatt 4202 (Kleve)
Geobasis NRW: Preußische Kartenaufnahme 1:25.000 (1836-1850); Uraufnahme, Blatt 4202 (Kleve)

Forsthaus Asperden

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Schriften, Auswertung historischer Karten, Auswertung historischer Fotos
Historischer Zeitraum
Beginn 1843 bis 1894
Koordinate WGS84
51° 42′ 40,46″ N, 6° 07′ 40,71″ O / 51.71124°, 6.12797°
Koordinate UTM
32U 301586.99 5732826.77
Koordinate Gauss/Krüger
2508888.64 5730782.15

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Forsthaus Asperden”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-48340-20120516-3 (Abgerufen: 22. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang