Wohnhaus aus Backstein am Kirchplatz in Beeck

heute Museum für europäische Volkstrachten

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Denkmalpflege
Gemeinde(n): Wegberg
Kreis(e): Heinsberg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Unmittelbar am Chor von St. Vinzenz steht in geschlossener Reihe ein zweigeschossiges Wohnhaus aus Backstein. Die Straßenfassade zeigt sich in 7 Achsen mit einachsigem Mittelrisalit. Türgewände und Fensterbänke sind aus Blaustein, im Türschlußstein ist die Jahreszahl 1856 zu erkennen, das Türblatt wird in die Zeit um 1900 datiert.

Das Objekt ist Teil des Ensembles am Kirchplatz und Teil des Denkmalbereiches, der den historischen Ortskern von Beeck umfasst.

(LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, 2014)

Internet
heimatverein-beeck.de: Trachtenmuseum (abgerufen 03.03.2016)

Wohnhaus aus Backstein am Kirchplatz in Beeck

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Kirchplatz
Ort
Wegberg - Beeck
Fachsicht(en)
Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1855
Koordinate WGS84
51° 07′ 55,07″ N, 6° 18′ 23,9″ O / 51.13196°, 6.30664°
Koordinate UTM
32U 311559.19 5667949.51
Koordinate Gauss/Krüger
2521507.85 5666371.89

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Wohnhaus aus Backstein am Kirchplatz in Beeck”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-3676-20110107-5 (Abgerufen: 22. Oktober 2017)
Seitenanfang