Synagoge Waldenrath

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Heinsberg
Kreis(e): Heinsberg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Die jüdische Gemeinde Waldenrath seit dem frühen 19. Jahrhundert:
1861 wurde die Synagogengemeinde Geilenkirchen-Heinsberg-Erkelenz mit der Filialgemeinde Waldenrath (u. a.), gegründet. 1932 angeschlossen an Geilenkirchen.
Gemeindegröße um 1815: 55 (1806), um 1880: 75 (1885), 1932: 14 / 20 (1933), 2006: – (vorstehende Angaben alle nach Reuter 2007).

Bethaus / Synagoge: Eine Synagoge existierte schon zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Sie wurde 1938 in Brand gesetzt (Reuter 2007). Laut synagogen.info befand sich das Gotteshaus in der Waldhufenstraße (heutiger Ortsteil Straeten) und wurde „mindestens seit dem ersten Viertel des 19. Jahrhunderts“ bis zum 9. November 1938 genutzt, als sie in Brand gesetzt wurde und Inventar entwendet wurde. „1938 wurden Grundstück und Gebäude von einem Landwirt erworben“ (ebd.).

Die Lage des Bethauses ist nicht zu lokalisieren, daher ist dieses hier nur symbolisch mit einer Geometrie in der Waldhufenstraße verortet.

(LVR-Redaktion KuLaDig, 2011)

Internet
www.synagogen.info: Waldenrath, Waldhufenstraße (abgerufen 01.09.2011 und 30.11.2016)

Literatur

Brocke, Michael (1999)
Feuer an Dein Heiligtum gelegt. Zerstörte Synagogen 1938 (Beilage: Die Synagogen der jüdischen Gemeinden Nordrhein-Westfalen). (Gedenkbuch der Synagogen Deutschland 1.) S. 537, Bochum.
Pracht, Elfi (1997)
Jüdisches Kulturerbe in Nordrhein-Westfalen, Teil I: Regierungsbezirk Köln. (Beiträge zu den Bau- und Kunstdenkmälern im Rheinland 34.1.) S. 429-431, Köln.
Reuter, Ursula (2007)
Jüdische Gemeinden vom frühen 19. bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts. (Geschichtlicher Atlas der Rheinlande, VIII.8.) Bonn.

Synagoge Waldenrath

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Waldhufenstraße
Ort
52525 Heinsberg - Waldenrath-Straeten
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1801 bis 1825, Ende 1938
Koordinate WGS84
51° 01′ 8,22″ N, 6° 05′ 28,94″ O / 51.01895°, 6.09137°
Koordinate UTM
32U 296004.09 5655958.72
Koordinate Gauss/Krüger
2506455.44 5653758.24

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Synagoge Waldenrath”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-15564-20110901-3 (Abgerufen: 21. Oktober 2017)
Seitenanfang