Jüdischer Friedhof Kommern

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Mechernich
Kreis(e): Euskirchen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Blick auf das Gräberfeld des jüdischen Friedhofs am Prinzenweg in Mechernich-Kommern (2010).

    Blick auf das Gräberfeld des jüdischen Friedhofs am Prinzenweg in Mechernich-Kommern (2010).

    Copyright-Hinweis:
    Papa1234 / CC BY 3.0
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Der Eingangsbereich zum jüdischen Friedhof am Prinzenweg in Mechernich-Kommern (2010).

    Der Eingangsbereich zum jüdischen Friedhof am Prinzenweg in Mechernich-Kommern (2010).

    Copyright-Hinweis:
    Papa1234 / CC BY 3.0
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Im 19. Jahrhundert wuchs die zunächst kleine jüdische Gemeinde in Kommern stetig an.
Der noch erhaltene Kommerner jüdische Friedhof am Prinzenweg wurde vor 1838/1840 eingerichtet und bis 1937 belegt. 61 Grabsteine sind hier erhalten (Reuter 2007).

Am 1. September 1985 wurde seitens der Ortsgemeinschaft Kommern im Rahmen einer Feierstunde ein Mahnmal auf einer Rasenfläche in der Nähe des Judenfriedhofs am Prinzenweg eingeweiht. Es erinnert an das Leben und Wirken der von etwa 1710 bis zum 13. Juli 1942 bestehenden Synagogengemeinde Kommern.

(LVR-Redaktion KuLaDig, 2011/2016)

Internet
www.uni-heidelberg.de, Projekt: Jüdische Friedhöfe in Deutschland (abgerufen 22.06.2011)
www.hans-dieter-arntz.de: „Wie die Juden von Kommern endlich zu ihrem Gedenkstein kamen“ (Hans-Dieter Arntz, 26.05.2007, abgerufen 09.02.2016)

Literatur

Pracht, Elfi (1997)
Jüdisches Kulturerbe in Nordrhein-Westfalen, Teil I: Regierungsbezirk Köln. (Beiträge zu den Bau- und Kunstdenkmälern im Rheinland 34.1.) S. 368-370, Köln.
Reuter, Ursula (2007)
Jüdische Gemeinden vom frühen 19. bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts. (Geschichtlicher Atlas der Rheinlande, VIII.8.) S. 56, Bonn.

Jüdischer Friedhof Kommern

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Prinzenweg
Ort
53894 Mechernich - Kommern
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1838 bis 1840
Koordinate WGS84
50° 36′ 25,79″ N, 6° 38′ 39,5″ O / 50.60716°, 6.64431°
Koordinate UTM
32U 333319.15 5608790.26
Koordinate Gauss/Krüger
2545653.45 5608144.28

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Jüdischer Friedhof Kommern”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-12423-20110622-22 (Abgerufen: 23. November 2017)
Seitenanfang