Jüdischer Friedhof am Strathhof in Hüls

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Krefeld
Kreis(e): Krefeld
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Eingangstor zum jüdischen Friedhof am Strathhof in Krefeld-Hüls. Daneben befindet sich eine Gedenktafel (2014).

    Eingangstor zum jüdischen Friedhof am Strathhof in Krefeld-Hüls. Daneben befindet sich eine Gedenktafel (2014).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Gedenktafel am jüdischen Friedhof am Strathhof in Krefeld-Hüls (2014). Der Inschriftentext lautet: "Zur Erinnerung an die jüdischen Mitbürger am 50. Jahrestag der Reichskristallnacht Hüls 10.11.1988. SPD Hüls"

    Gedenktafel am jüdischen Friedhof am Strathhof in Krefeld-Hüls (2014). Der Inschriftentext lautet: "Zur Erinnerung an die jüdischen Mitbürger am 50. Jahrestag der Reichskristallnacht Hüls 10.11.1988. SPD Hüls"

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Grabmale auf dem jüdischen Friedhof am Strathhof in Krefeld-Hüls (2014). Einzelne Steine sollen vom bis 1890 belegten alten Judenfriedhof in der Klever Straße stammen.

    Grabmale auf dem jüdischen Friedhof am Strathhof in Krefeld-Hüls (2014). Einzelne Steine sollen vom bis 1890 belegten alten Judenfriedhof in der Klever Straße stammen.

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Grabmale auf dem jüdischen Friedhof am Strathhof in Krefeld-Hüls (2014).

    Grabmale auf dem jüdischen Friedhof am Strathhof in Krefeld-Hüls (2014).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Gedenkstein auf dem jüdischen Friedhof am Strathhof in Krefeld-Hüls (2014).

    Gedenkstein auf dem jüdischen Friedhof am Strathhof in Krefeld-Hüls (2014).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Grabmale auf dem jüdischen Friedhof am Strathhof in Krefeld-Hüls (2014).

    Grabmale auf dem jüdischen Friedhof am Strathhof in Krefeld-Hüls (2014).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Jüdische Friedhöfe in Hüls: Zwei Friedhöfe sind bekannt. Der alte Friedhof in Hüls lag an der heutigen Klever Straße, der jüngere am Strathhof von 1891 ist erhalten (Flur 10, Nr. 460/84). Dieser wurde 1891 eingerichtet. Den etwa 50 erhaltenen Grabsteinen nach (diese Anzahl nach uni-heidelberg.de) wurde der 920 Quadratmeter große Begräbnisplatz von 1894 bis 1950 belegt. 51 Inschriften aus den Jahren 1894 bis 1940 sind in der epigraphischen Datenbank epidat des Essener Steinheim-Instituts dokumentiert.
„Er umfasst heute noch 49 Grabsteine und Grabsteinfragmente aus den Jahren 1894 bis 1940 sowie zwei Gedenksteine.“ (steinheim-institut.de)

Der von Hecken umstandene Friedhof ist nicht weiter ausgeschildert, vor Ort befindet sich seit 1988 eine Gedenktafel mit folgender Inschrift:
„Zur Erinnerung an die jüdischen Mitbürger am 50. Jahrestag der Reichskristallnacht, Hüls 10.11.1988, SPD Hüls“.
Der Begräbnisplatz ist durch ein Tor verschlossen und nicht frei zugänglich. Der Friedhof befindet sich in einem sehr gepflegten Zustand (Begehung am 22.10.2014).

(LVR-Redaktion KuLaDig, 2011/2014)

Internet
www.uni-heidelberg.de, Projekt: Jüdische Friedhöfe in Deutschland, Hüls Neuer Friedhof (abgerufen 21.06.2011)
www.steinheim-institut.de: epidat, Krefeld-Hüls (abgerufen 13.03.2014)
de.wikipedia.org: Jüdischer Friedhof Hüls (abgerufen 04.05.2017)

Literatur

Pracht-Jörns, Elfi (2000)
Jüdisches Kulturerbe in Nordrhein-Westfalen, Teil II: Regierungsbezirk Düsseldorf. (Beiträge zu den Bau- und Kunstdenkmälern im Rheinland 34.2.) S. 161, Köln.
Reuter, Ursula (2007)
Jüdische Gemeinden vom frühen 19. bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts. (Geschichtlicher Atlas der Rheinlande, VIII.8.) S. 52, Bonn.

Jüdischer Friedhof am Strathhof in Hüls

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Am Strathhof
Ort
47839 Krefeld - Hüls
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1891 bis 1894
Koordinate WGS84
51° 22′ 41,25″ N, 6° 30′ 10,9″ O / 51.37813°, 6.50303°
Koordinate UTM
32U 326228.47 5694834.48
Koordinate Gauss/Krüger
2535066.78 5693833.51

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Jüdischer Friedhof am Strathhof in Hüls”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-12361-20110621-19 (Abgerufen: 17. Dezember 2017)
Seitenanfang