Kreisbahnhof Baerl (Moerser Kreisbahn / NIAG)

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Duisburg
Kreis(e): Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Empfangsgebäude im Kreisbahnhof Baerl, Gleisseite (2012)

    Empfangsgebäude im Kreisbahnhof Baerl, Gleisseite (2012)

    Copyright-Hinweis:
    Weber, Claus / Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Claus Weber
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Der Kreisbahnhof Baerl der Moerser Kreisbahn / NIAG (Niederrheinische Verkehrsbetriebe AG) wurde 1910 zusammen mit der Bahnlinie eröffnet. Die Moerser Kreisbahn ging 1967 in die NIAG ein. Seitdem der Personenverkehr 1968 stillgelegt wurde, verkehren hier Güterzüge zum Rheinhafen. Gelegentlich fahren hier Züge des Tourismusverkehrs.

Die Moerser Kreisbahn eröffnete ihre Strecke von Rheinberg nach Meerbeck am 10. Juni 1910, die Fortsetzung von Meerbeck nach Moers Kreisbahnhof folgte am 8. Juli 1910. In Baerl wurde westlich des Ortes der Kreisbahnhof eingerichtet (Streckenkilometer 4,9 ab Moers). Die Gleisanlagen umfassten ursprünglich ein Durchfahrtsgleis, drei Kreuzungs- bzw. Gütergleise sowie ein stumpfes Anschlussgleis zum Güterschuppen. Nach Südwesten ging ein Anschlussgleis zur Rhein-Emscher-Armaturenfabrik ab. Heute besitzt der Bahnhof das Durchfahrtsgleis, ein Kreuzungsgleis und ein stumpfes Ladegleis.

Das Empfangsgebäude ist noch erhalten und wird privat genutzt.

(Claus Weber, LVR-Redaktion KuLaDig, 2014)

Internet
de.wikipedia.org: Moerser Kreisbahn (Abgerufen: 27.12.2014)

Literatur

Barthels, Thomas / Möller, Armin / Barthels, Klaus (2007)
Bahnen am Niederrhein. Eine Bestandsaufnahme der Eisenbahnen am Niederrhein zwischen Arnhem und Rommerskirchen, Venlo und Oberhausen. S. 90-91, Mönchengladbach.
Höpfner, Haus-Paul (1986)
Eisenbahnen. Ihre Geschichte am Niederrhein. S. 106-113, Duisburg.
Wolff, Gerd; Riedel, Lothar (1998)
Deutsche Klein- und Privatbahnen, Band 5: Nordrhein-Westfalen / Nordwestlicher Teil. S. 248-270, Freiburg.

Kreisbahnhof Baerl (Moerser Kreisbahn / NIAG)

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Fotos, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, Auswertung historischer Karten
Historischer Zeitraum
Beginn 1910
Koordinate WGS84
51° 29′ 12,52″ N, 6° 40′ 1,7″ O / 51.48681°, 6.66714°
Koordinate UTM
32U 338033.04 5706543.2
Koordinate Gauss/Krüger
2546382.81 5706016.59

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Kreisbahnhof Baerl (Moerser Kreisbahn / NIAG)”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-110586-20141227-3 (Abgerufen: 14. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang