Herrnhuter Viertel Neuwied

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Gemeinde(n): Neuwied
Kreis(e): Neuwied
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Im Jahr 1750 siedelte sich die Herrnhuter Brüdergemeinde auf Einladung des Grafen Friedrich Wilhelm zu Wied in Neuwied an. Am südöstlichen Ortsrand errichteten sie ihr eigenes Stadtviertel.

Schon 1772 war das erste Karree, das bis heute erhalten ist, vollständig bebaut. Das Viertel bestand aus einfachen, in einheitlichem Baustil errichteten Häusern. Die Brüderkirche mit ihrem schlichten Betsaal, die in die Häuserzeile der Friedrichstraße integriert ist, ist ebenfalls ein Zeugnis der Herrnhuter Architektur.

Manufakturen, eine Ofenfabrik, Betriebe des Kunsthandwerks, eine Brauerei sowie eine Weinkellerei mit gastronomischen Einrichtungen zählten zu den wirtschaftlichen Aktivitäten der Herrnhuter Brüdergemeinde. Die Möbelwerkstatt der Herrnhuter Kunsttischler Abraham und David Roentgen wurde weltberühmt; ihre angefertigten Möbel wurden bis in den russischen Zarenhof verkauft. Außerdem unterhielten die Herrnhuter angesehene Bildungseinrichtungen, die Schüler aus ganz Europa, besonders aus der Schweiz und aus England, besuchten.

(Miriam Lux, Universität Koblenz-Landau, 2014)

Literatur

Gränitz, Frauke / Grundmann, Luise (2003)
Das Mittelrheinische Becken. (Landschaften in Deutschland, Werte der Deutschen Heimat, 65.) Köln, Weimar u. Wien.
(2014)
Herrnhuther Viertel. o. O. Online verfügbar: http://www.neuwied.de/herrnhuter-viertel.html, abgerufen am 25.12.2014

Herrnhuter Viertel Neuwied

Schlagwörter
Ort
56564 Neuwied
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1750
Koordinate WGS84
50° 25′ 36,13″ N, 7° 27′ 38,44″ O / 50.4267°, 7.46068°
Koordinate UTM
32U 390663.21 5587207.49
Koordinate Gauss/Krüger
2603836.2 5588892.18

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Herrnhuter Viertel Neuwied”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-110582-20141225-2 (Abgerufen: 20. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang