Steinfigur „Das Pfefferminzje“

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Koblenz
Kreis(e): Koblenz
Bundesland: Rheinland-Pfalz
  • Wartungsarbeiten

    Wartungsarbeiten

    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Das Pfefferminzje hieß mit bürglichem Namen Annemarie Stein und steht in der Mehlgasse in Koblenz. Sie lebte in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts und hatte ein Herz für Tiere, sie sammelte für diese sowohl beim Metzger als auch beim Bäcker und bei Wirten Abfälle für sie.

Den Namen bekam sie durch ihren Hausierhandel mit Pfefferminzrollen, wobei sie auch andere Zuckerwaren verkaufte. Annemarie Stein hatte keine Zähne mehr im Mund und wenn sie ihre Pfefferminzche anpries hörte es sich an wie „Pepfermündje“.

(Anna Serwas, Universität Koblenz-Landau, 2014)

Internet
rund-um-koblenz.de Das Pfefferminzje (abgerufen: 12.03.2015)

Literatur

Gniffke, Manfred / Otto, Werner (2012)
Koblenz. Gudensberg-Gleichen.
Hoewer, Eugen (1950)
Koblenzer Originale. Koblenz-Pfaffendorf.

Steinfigur „Das Pfefferminzje“

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Literaturauswertung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Beginn 1920
Koordinate WGS84
50° 21′ 40,67″ N, 7° 35′ 46,01″ O / 50.3613°, 7.59611°
Koordinate UTM
32U 400145.51 5579744.92
Koordinate Gauss/Krüger
3400180.68 5581537.11

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Steinfigur „Das Pfefferminzje“”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-103255-20140912-9 (Abgerufen: 23. Mai 2018)
Seitenanfang