Geysir Namedyer Werth

Kaltwassergeysir Andernach

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Andernach
Kreis(e): Mayen-Koblenz
Bundesland: Rheinland-Pfalz
  • Wartungsarbeiten

    Wartungsarbeiten

    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Im Jahr 1903 wollte man auf dem Namedyer Werth durch Bohrungen an Kohlensäurevorkommen zur Gewinnung von Kohlenstoffdioxid für Mineralwasser gelangen. Während den Bohrungen wurde der Geysir erstmals aktiv und schoss ca. 40 Meter in die Höhe. Seitdem war die Fontäne ein Wahrzeichen des Namedyer Werths. Im Jahr 1990 wurde das Nemeyer Werth Eigentum der Stadt Andernach.

2001 bohrte man an einer anderen Stelle erneut und stieß direkt auf den Geysir. Aufgrund von Naturschutzauflagen musste man das Bohrloch allerdings wieder verschließen. Erst im Mai 2005 einigte sich die Stadt Andernach und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland darauf, dass der Geysir unter Naturschutzauflagen touristisch genutzt werden darf. Im Jahr 2009 wurde die touristische Erschließung mit der Einwehung des „Geysir Erlebniszentrums“ abgeschlossen.
Von einem „Erlebniszentrum“ in Andernach, das über den Geysir informiert, besteht eine Schiffsverbindung zum Namedyer Werth, wo der Geysirsprung beobachtet werden kann. Die Eruptionsdauer beträgt acht Minuten bei einem natürlichen Intervall von 100 Minuten zwischen den einzelnen Ausbrüchen.

(Simon Künzel, Universität Koblenz-Landau, 2014)

Internet
www.geysir-andernach.de (abgerufen am 06.09.2014)

Geysir Namedyer Werth

Schlagwörter
Ort
Andernach - Namedy
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1903
Koordinate WGS84
50° 26′ 54,63″ N, 7° 22′ 30,99″ O / 50.44851°, 7.37528°
Koordinate UTM
32U 384650.49 5589761.14
Koordinate Gauss/Krüger
2597723.08 5591201.87

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Geysir Namedyer Werth”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-102931-20140909-4 (Abgerufen: 23. Mai 2018)
Seitenanfang