Rotweinwanderweg in Ahrtal

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Altenahr, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Mayschoß, Rech, Sinzig
Kreis(e): Ahrweiler
Bundesland: Rheinland-Pfalz
  • Wegweiser zum Rotweinwanderweg im Ahrtal (2014)

    Wegweiser zum Rotweinwanderweg im Ahrtal (2014)

    Copyright-Hinweis:
    Bindarra, Vanessa
    Fotograf/Urheber:
    Bindarra, Vanessa
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Beim Rotweinwanderweg handelt es sich um einen 35 Kilometer langen Wanderweg im Ahrtal, der von Bad Bodendorf bis nach Altenahr führt. Die Väter des Weges sind Heinz Korbach (1921-2004), von 1965 bis 1973 Landrat des Kreises Ahrweiler, und Dr. Karl Näkel, ehemaliger Vorsitzender des Dernauer Eifelvereins, die sich vor über 40 Jahren für seine Anlage auf halber Berghöhe mitten durch die Weinbergterrassen stark machten.
Beim Linienfestlegungsverfahren verwendete man damals alte Lumpen, Hemden und Handtücher, um die genaue Route zu markieren und um zu gewährleisten, dass eine fast einheitliche Höhenlage gegeben war, die dem Wanderer einen schönen Ausblick über das Rotweinanbaugebiet im Ahrtal garantieren sollte. Aus diesem Grund wurden sogar kleinere Sprengungen in Kauf genommen, um den ausgesuchten Wegpfad in die Tat umzusetzen.

Hierdurch wird dem Wanderer seit dem 03.06.1972 die Möglichkeit geboten, ganzjährig alle Weinbergterrassen an der Ahr mit wunderschönen Ausblicken in das so beworbene romantische Ahrtal ununterbrochen zu durchlaufen, selbst während der Weinlese (da er auf der Sonnenseite verläuft und das Kleinklima im Ahrtal sowieso immer einige Grad wärmer ist als im Umland).
Außerdem biete der Weg immer wieder die Möglichkeit, in einen der Orte hinabzusteigen, um dort in einem Restaurant Pause zu machen oder aber um mit der Ahrtalbahn an den Ausgangspunkt zurückzukehren.
Der Rotweinwanderweg lässt sich in drei Teilstücke unterteilen, das erste Teilstück geht von Altenahr nach Rech und weist einen Höhenunterschied von 430 Metern auf und der Wanderer benötigt für diesen Streckenabschnitt rund zwei Stunden. Der zweite Teil verläuft von Rech nach Ahrweiler und weist eine Wanderdauer von circa dreieinhalb Stunden auf, in dem der Spaziergänger eine Höhendifferenz von 550 Metern zu überwinden hat. Das letzte Teilstück führt dann von Ahrweiler nach Bad Bodendorf, wobei ein Höhenunterschied von insgesamt 400 Metern in ebenfalls dreieinhalb Stunden zurückgelegt wird.

Der Weg bietet dem Wanderer einen schönen Ausblick in die Rotweinregion an der Ahr und die verschiedenen Orte und Lagen präsentieren sich so von oben als einheitlicher geschlossener Raum. Besonders im September und Oktober während der Weinlese beziehungsweise im Spätherbst, wenn sich die Blätter verfärben, weist der Rotweinwanderweg eine hohe Besucherzahl auf und ist dann schon manchmal richtig überlaufen, weil so viele Wanderer die bunten Weinbergshänge genießen wollen.

Entfernungen des Rotweinwanderweges (Gesamt: 35 Kilometer)
  • Altenahr – Mayschoß - 4,0 Kilometer
  • Mayschoß – Rech - 3,0 Kilometer
  • Rech – Dernau - 4,0 Kilometer
  • Dernau – Marienthal - 4,0 Kilometer
  • Marienthal – Walporzheim - 3,1 Kilometer
  • Walporzheim – Ahrweiler -– 3,4 Kilometer
  • Ahrweiler – Bad Neuenahr - 6,7 Kilometer
  • Bad Neuenahr – Heppingen - 2,3 Kilometer
  • Heppingen – Heimersheim - 1,1 Kilometer
  • Heimersheim – Lohrsdorf - 1,4 Kilometer
  • Lohrsdorf – Bad Bodendorf - 2,0 Kilometer

Als Geometrien markiert sind jeweils die Startpunkte der Zubringerwege in den Orten entlang des Rotweinwanderweges.

(Vanessa Bindarra, Universität Koblenz-Landau, 2014)

Internet
www.ahr-rotweinwanderweg.de: Ahr-Rotweinwanderweg (abgerufen 26.08.2014)
de.wikipedia.org: Rotweinwanderweg (abgerufen 26.08.2014)

Literatur

Otzen, Barbara / Otzen, Hans (2010)
Die Ahr. Landschaft, Wein, Geschichte, Kultur. Bonn.

Rotweinwanderweg in Ahrtal

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1972
Koordinate WGS84
50° 32′ 56,18″ N, 7° 09′ 27,9″ O / 50.54894°, 7.15775°
Koordinate UTM
32U 369484.98 5601287.45
Koordinate Gauss/Krüger
2582099.44 5602109.42

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Rotweinwanderweg in Ahrtal”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-101330-20140826-3 (Abgerufen: 22. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang