Hohe Stein bei Briedel

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Landeskunde, Naturschutz
Gemeinde(n): Briedel
Kreis(e): Cochem-Zell
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Koordinate WGS84 49° 58′ 32,33″ N: 7° 14′ 7,55″ O 49,97565°N: 7,23543°O
Koordinate UTM 32.373.477,98 m: 5.537.415,32 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.588.662,66 m: 5.538.432,03 m
  • Hohe Stein bei Briedel

    Hohe Stein bei Briedel

    Fotograf/Urheber:
    Hermann Thur
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Hohe Stein bei Briedel

    Hohe Stein bei Briedel

    Fotograf/Urheber:
    Hermann Thur
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Hohe Stein bei Briedel

    Hohe Stein bei Briedel

    Copyright-Hinweis:
    CC-by-sa 3.0/de Peter Latz
    Fotograf/Urheber:
    Hermann Thur
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Auf der Höhe 452,6 m, dem höchsten Punkt der Gemarkung Briedel, ragt zwischen den beiden landwirtschaftlichen Siedlungen Briedeler Heck und Hohestein der hier zutage tretende „Hohe Stein“, auch Großer Stein genannt, etwa 30 Meter in die Höhe. Besonderes Merkmal hier war der Bischofshut. Ein tonnenschwerer, etwa 2 Meter hoher Quarzitbrocken wurde von einer mächtigen Steinplatte gekrönt. Die beiden Steine standen seit ewigen Zeiten locker aufeinander. 1992 wurde diese Gesteinsformation von Rabauken gesprengt, Ihre Begründung war, dass sie unter diesem Teufelstisch einen Schatz des Hunnenfürsten Attila gesucht hätten. Ein Versuch, die beiden Steine in alter Form wieder aufzurichten, misslang. Die mächtige Felswand ist auch Namensgeber für die in ihrem Schatten liegende 1952 errichtete Siedlung „Hohestein“ für drei Bauernfamilien.

Hohe Stein bei Briedel

Schlagwörter
Ort
56867 Briedel
Fachsicht(en)
Landeskunde, Naturschutz
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Vor Ort Dokumentation, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Hohe Stein bei Briedel”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-344582 (Abgerufen: 29. Mai 2024)
Seitenanfang