Birnenalleen Kleve

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Landeskunde
Gemeinde(n): Kleve (Nordrhein-Westfalen)
Kreis(e): Kleve (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Koordinate WGS84 51° 46′ 38,05″ N: 6° 08′ 48,41″ O / 51,77724°N: 6,14678°O
Koordinate UTM 32.303.173,22 m: 5.740.113,76 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.510.173,74 m: 5.738.127,55 m
  • Die Birnenallee in Kleve (2021). Im Hintergrund ist die Schwanenburg zu erkennen.

    Die Birnenallee in Kleve (2021). Im Hintergrund ist die Schwanenburg zu erkennen.

    Copyright-Hinweis:
    Sarina Eßling / Landschaftsverband Rheinland / CC BY 4.0
    Fotograf/Urheber:
    Sarina Eßling
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Die Birnenallee in Kleve (2021).

    Die Birnenallee in Kleve (2021).

    Copyright-Hinweis:
    Sarina Eßling / Landschaftsverband Rheinland / CC BY 4.0
    Fotograf/Urheber:
    Sarina Eßling
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Birnenallee in Kleve (2021)

    Birnenallee in Kleve (2021)

    Copyright-Hinweis:
    Sarina Eßling / Landschaftsverband Rheinland / CC BY 4.0
    Fotograf/Urheber:
    Sarina Eßling
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Birnenallee in Kleve (2021)

    Birnenallee in Kleve (2021)

    Copyright-Hinweis:
    Sarina Eßling / Landschaftsverband Rheinland / CC BY 4.0
    Fotograf/Urheber:
    Sarina Eßling
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Birnenallee in Kleve (2021)

    Birnenallee in Kleve (2021)

    Copyright-Hinweis:
    Sarina Eßling / Landschaftsverband Rheinland / CC BY 4.0
    Fotograf/Urheber:
    Sarina Eßling
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Birnbaumblüten (2021)

    Birnbaumblüten (2021)

    Copyright-Hinweis:
    Knieps, Elmar
    Fotograf/Urheber:
    Elmar Knieps
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Das inzwischen verfallene halbkreisförmige Alleen-Areal „Galleien“ in Kleve, das durch den Kermisdahlbogen begrenzt wird, war im 17. Jahrhundert ein Teil des Landschaftsparks Prinz Moritz von Nassau-Siegens (1604-1679). Ehemals verliefen hier drei parallel geführte Alleen, jeweils vom Papenberg hin zur Schwanenburg, vom Spitzberg hin zur Stiftskirche sowie hin zum Prinzenhof. Seit den 1990er Jahren wurden in Erinnerung an den ehemaligen Landschaftspark und seinen zum Stadtkern gerichteten Sichtachsen einige Alleen rekonstruiert. Hierzu gehören die zwei zuletzt genannten Alleen, zumindest auf ihrem Abschnitt zwischen dem Weg „In den Galleien“ und der B9/Klever Ring. Die nördliche der beiden, das heißt die zentrale der ursprünglich drei Alleen, wurde bereits im Jahr 2000 wiederangelegt, während die südliche im Jahr 2007 feierlich eingeweiht wurde. Insgesamt zieren wieder 200 Birnbäume die Galleien. Auch wenn die Alleen gesetzlich geschützt sind, ist das Pflücken und der Verzehr ihrer Früchte für Spaziergänger*innen erlaubt, denn die Wiederanlage geschah ganz nach dem Leitspruch Johann Moritz von Nassau-Siegens „zur Freude und zum Nutzen“.

(Klaus-Dieter Kleefeld und Sarina Eßling, LVR-Redaktion KuLaDig, 2021)

Internet
alleen.naturschutzinformationen-nrw.de: LANUV Alleenkataster NRW - Zwei parallel verlaufende Birnbaumalleen im Landschaftsschutzgebiet „Galleien“ [Objekt AL-KLE-0167] (abgerufen am 15.09.2021)
www.rp-online.de: „Birnenallee“ in den Galleien eingeweiht (abgerufen am 15.09.2021)

Literatur

Karg, Detlef (2006)
Alleen in ihrer Bedeutung für die Denkmalpflege. In: Lehmann, Ingo / Rohde, Michael (Hrsg.): Alleen in Deutschland. Bedeutung, Pflege, Entwicklung, S. 52 – 57. Leipzig.
Klausmeier, Axel (2006)
Vom Nutzen und der Funktionsvielfalt der Alleen. In: Lehmann, Ingo / Rohde, Michael (Hrsg.): Alleen in Deutschland. Bedeutung, Pflege, Entwicklung, S. 58 – 63. Leipzig.

Birnenalleen Kleve

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 2007

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt steht unter der freien Lizenz CC BY 4.0 (Namensnennung). Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
Klaus-Dieter Kleefeld, Sarina Eßling, „Birnenalleen Kleve”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-343016 (Abgerufen: 1. Dezember 2021)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang