Ritterstein „Cramer-Pfad 1904“ bei Bindersbach

Ritterstein Nr. 42

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Landeskunde
Gemeinde(n): Ilbesheim bei Landau in der Pfalz
Kreis(e): Südliche Weinstraße
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Koordinate WGS84 49° 10′ 58,27″ N: 7° 59′ 2,06″ O 49,18285°N: 7,9839°O
Koordinate UTM 32.425.953,23 m: 5.448.280,00 m
Koordinate Gauss/Krüger 3.425.999,11 m: 5.450.020,31 m
  • Ritterstein Nr. 42 „Cramer-Pfad 1904“ bei Bindersbach (2020)

    Ritterstein Nr. 42 „Cramer-Pfad 1904“ bei Bindersbach (2020)

    Copyright-Hinweis:
    Dreyer, Matthias C.S.
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ritterstein Nr. 42 „Cramer-Pfad 1904“ bei Bindersbach (2020)

    Ritterstein Nr. 42 „Cramer-Pfad 1904“ bei Bindersbach (2020)

    Copyright-Hinweis:
    Dreyer, Matthias C.S.
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ritterstein Nr. 42 „Cramer-Pfad 1904“ bei Bindersbach (2020)

    Ritterstein Nr. 42 „Cramer-Pfad 1904“ bei Bindersbach (2020)

    Copyright-Hinweis:
    Dreyer, Matthias C.S.
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ritterstein Nr. 42 „Cramer-Pfad 1904“ bei Bindersbach (2020)

    Ritterstein Nr. 42 „Cramer-Pfad 1904“ bei Bindersbach (2020)

    Copyright-Hinweis:
    Dreyer, Matthias C.S.
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ritterstein Nr. 42 „Cramer-Pfad 1904“ bei Bindersbach (2013)

    Ritterstein Nr. 42 „Cramer-Pfad 1904“ bei Bindersbach (2013)

    Copyright-Hinweis:
    schilling-pwhdesign
    Fotograf/Urheber:
    Peter Schilling
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Der Ritterstein Nr. 42 „Cramer-Pfad 1904“ befindet sich zwischen der Madenburg und dem Trifels bei Bindersbach.

Thematische Einordnung
„Cramer-Pfad 1904“ ist ein Ritterstein aus der Kategorie „Ehrung von Persönlichkeiten“. Mit den Rittersteinen dieser Kategorie sollen Personen geehrt werden, die sich um die Pfalz oder den Pfälzerwald verdient gemacht haben (nach Eitelmann). Die Abkürzung „Pf.W.V.“ steht für den Pfälzerwald-Verein, der den Stein errichtet hat.

Spezifische Einordnung
Der Cramer-Pfad bekam seinen Namen von Herrn Heinrich Cramer (1866-1927). Da es zwischen Madenburg und Trifels widrig zu begehende Wegstellen gab, veranlasste der damalige Forstamtsassessor die Errichtung eines Wanderpfades, um die beiden Wanderziele leichter zu erreichen (Eitelmann 2005, S.40). Da er sich um den Pfälzerwald verdient machte, wurde der Pfad nach ihm benannt.

Siehe auch Ritterstein Nr. 43 (Eitelmann 2005, S.41)


(Simone Brug, Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd, 2020)


Literatur

Eitelmann, Walter; Kimmel, Ernst (2005)
Rittersteine im Pfälzerwald. Eine steinerne Geschichtsschreibung. S. 422. S.40, Neustadt an der Weinstraße (5. leicht überarbeitete Auflage mit Wandervorschlägen).

Ritterstein „Cramer-Pfad 1904“ bei Bindersbach

Schlagwörter
Ort
76831 Ilbesheim
Fachsicht(en)
Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Ritterstein „Cramer-Pfad 1904“ bei Bindersbach”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-324120 (Abgerufen: 3. März 2024)
Seitenanfang