Standbild Johannes Nepomuk in Ramstein

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Landeskunde
Gemeinde(n): Ramstein-Miesenbach
Kreis(e): Kaiserslautern
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Koordinate WGS84 49° 26′ 50,42″ N: 7° 33′ 19,97″ O / 49,44734°N: 7,55555°O
Koordinate UTM 32.395.300,27 m: 5.478.188,98 m
Koordinate Gauss/Krüger 3.395.333,92 m: 5.479.941,08 m
  • Standbild Johannes Nepomuk Ramstein (2019)

    Standbild Johannes Nepomuk Ramstein (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Dreyer, Matthias C.S.
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Museum im Westrich Ramstein Ramstein (2019)

    Museum im Westrich Ramstein Ramstein (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Dreyer, Matthias C.S.
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Standbild Johannes Nepomuk Ramstein (2019)

    Standbild Johannes Nepomuk Ramstein (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Dreyer, Matthias C.S.
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Standbild Johannes Nepomuk Ramstein (2019)

    Standbild Johannes Nepomuk Ramstein (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Dreyer, Matthias C.S.
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Rokoko-Statue des Johannes Nepomuk steht in einer Nische am Alten Rathaus der Gemeinde Ramstein. Das Gebäude wird heute als Museum im Westrich genutzt.

Die Figur zeigt eine interessante Variante der Darstellung des Heiligen Johann Nepomuk. Andachtsvoll kniet die Figur auf sprudelnden Wolken (dargestellt als Voluten). Seinen Blick richtet Nepomuk in die Ferne, in den Himmel, sein schwungvoll gearbeitetes Gewand verleiht der Figur eine starke Ergriffenheit. „Die aufgewühlte Seele spiegelt sich auch im ungehemmten Faltenspiel des Chorrocks.“ (Weinmann 1989, S. 100). Der Pelzumhang, der rechte und der linke Arm schaffen einen ausdrucksstarken Spannungsbogen in der Figur. „Das aristokratische, von einem gepflegten Bart umrahmte Gesicht, wird durch das Spiel der sich verschlingenden Locken gerahmt.“ (Weinmann, 1989 S. 100). Ein Putto (Kinderengel) hält dem Heiligen das Kreuz entgegen, das auf einem Palmzweig liegt, dem Symbol des Märtyrers. Ein zweiter Putto liegt leicht verdeckt hinter dem Kreuz.

Die Statue will nicht recht in die Nische passen. Sowohl die Standfläche als auch der Kopf ragen aus dem Nischenfeld hervor. Darauf weist auch die Ausgestaltung der Nische hin. Die beiden Säulen und die Bedachung lassen keinerlei Bezug zur Nepomuk-Figur erkennen. Vermutlich stand dort einmal eine andere Figur (so auch Weimann 1989, S. 100). „Nach der Überlieferung soll es [das Standbild] einst bei der Brücke über den Modenbach gestanden haben“ (Weinmann 1989, S. 100).

Im Nachrichtlichen Verzeichnis der Kulturdenkmäler im Landkreis Kaiserslautern ist verzeichnet: „Miesenbacher Straße 1 Rathaus, ehem. Gasthaus, spätbarocker Mansardwalmdachbau mit Nischenfigur, 1750“ (GDKE 2019).

(Matthias C.S. Dreyer, Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd 2020)

Literatur

Weinmann, Fred (1975)
Kultmale der Pfalz. 100, Speyer.

Standbild Johannes Nepomuk in Ramstein

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Miesenbacher Straße 1
Ort
66877 Ramstein-Miesenbach - Ramstein
Fachsicht(en)
Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1750 bis 1760

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Standbild Johannes Nepomuk in Ramstein”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-308560 (Abgerufen: 1. Dezember 2020)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang