Freibad bei Pulheim-Geyen

Erzählstation 23 des Wassererlebnispfades Pulheimer Bach

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Pulheim
Kreis(e): Rhein-Erft-Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Koordinate WGS84 50° 59′ 8,32″ N: 6° 47′ 45,01″ O / 50,98564°N: 6,79584°O
Koordinate UTM 32.345.294,96 m: 5.650.541,05 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.555.926,33 m: 5.650.351,11 m
  • Abbildung 1: Erzählstation Freibad (2019)

    Abbildung 1: Erzählstation Freibad (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Reinhard Zeese
    Fotograf/Urheber:
    Reinhard Zeese
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Abbildung 2: Information zum Freibad.  Der Text der Tafel lautet: Die nachdrückliche Förderung, die der Schwimmsport seitens der Regierung in den letzen Jahren erfahren hat, veranlasst die Gemeinde Pulheim vor mehrerern Jahren, mit Hilfe der Erwerbslosen und mit möglichst geringem Kostenaufwand ein bescheidenen Ansprüchen genügendes ländliches Schwimmbecken anzulegen, welches in diesem Sommer in Betrieb genommen werden konnte und auch schon sehr stark benutzt worden ist. Auszug aus: Heimatkalender für den Landkreis Köln 1938 (2010).

    Abbildung 2: Information zum Freibad. Der Text der Tafel lautet: Die nachdrückliche Förderung, die der Schwimmsport seitens der Regierung in den letzen Jahren erfahren hat, veranlasst die Gemeinde Pulheim vor mehrerern Jahren, mit Hilfe der Erwerbslosen und mit möglichst geringem Kostenaufwand ein bescheidenen Ansprüchen genügendes ländliches Schwimmbecken anzulegen, welches in diesem Sommer in Betrieb genommen werden konnte und auch schon sehr stark benutzt worden ist. Auszug aus: Heimatkalender für den Landkreis Köln 1938 (2010).

    Copyright-Hinweis:
    Reinhard Zeese
    Fotograf/Urheber:
    Reinhard Zeese
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Abbildung 3: Wolter-Jungen mit Freunden im Freibad am 01.09.1939; Betonplatten am Beckenrand (2019)

    Abbildung 3: Wolter-Jungen mit Freunden im Freibad am 01.09.1939; Betonplatten am Beckenrand (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Kalender der Martinus-Apotheke Pulheim-Geyen 2007
    Fotograf/Urheber:
    Helmut Wolter
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Abbildung 4: Bild mit Sprungturm 1930er Jahre. Bildquelle: Johannes Nahles (2019)

    Abbildung 4: Bild mit Sprungturm 1930er Jahre. Bildquelle: Johannes Nahles (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Kalender der Martinus-Apotheke Pulheim-Geyen 2007
    Fotograf/Urheber:
    Johannes Nahles
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Abbildung 5: Grundriss des ehemaligen Freibades Geyen (2008)

    Abbildung 5: Grundriss des ehemaligen Freibades Geyen (2008)

    Copyright-Hinweis:
    Reinhard Zeese
    Fotograf/Urheber:
    Peter Wolter
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Abbildung 6: Luftaufnahme der Royal Air Force vom 8. Oktober 1944 mit Badeanstalt (2019)

    Abbildung 6: Luftaufnahme der Royal Air Force vom 8. Oktober 1944 mit Badeanstalt (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Reinhard Zeese
    Fotograf/Urheber:
    Archiv des Vereins für Geschichte Pulheim
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Abbildung 7: Geyen und Freibad. Ausschnitt aus der Topographischen Karte 1:25 000, Blatt 5006 Frechen, aktualisiert 1958 (2008)

    Abbildung 7: Geyen und Freibad. Ausschnitt aus der Topographischen Karte 1:25 000, Blatt 5006 Frechen, aktualisiert 1958 (2008)

    Copyright-Hinweis:
    Reinhard Zeese
    Fotograf/Urheber:
    Geographisches Institut der Universität zu Köln
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Erzählstation „Freibad“ (Abbidlung 1) liegt etwa 200 Meter unterhalb des Betriebsgeländes des Unterhaltungsverbandes Pulheimer Bach.

Am Pulheimer Bach gab es im vorigen Jahrhundert Schwimmbäder, die durch das Bachwasser gespeist wurden. Eines davon befand sich zwischen Geyen und Pulheim. Historische Bilder, Texte und Karten vermitteln uns einen Eindruck vom ehemaligen Bad und seiner Lage.

Das 1938 eröffnete Freibad der Gemeinde Pulheim (Abbildung 2) war mit Betonplatten verkleidet (Abbildung 3) und hatte einen Sprungturm (Abbildung 4). Es erhielt sein Wasser von dem in einer Länge von 450 Meter aufgestauten Pulheimer Bach; zur Klärung wurde das Wasser durch einen Sandfilter geleitet (Abbildung 5). Die Wasserqualität war jedoch so unbefriedigend, dass bereits während des Zweiten Weltkrieges der Betrieb wieder eingestellt wurde.

Auf einer Luftaufnahme der Royal Air Force vom 8. Oktober 1944 ist das Bad noch deutlich zu erkennen (Abbildung 6).
Auch der Ausschnitt aus der Topographischen Karte von 1960 zeigt das Freibad (Abbildung 7). Zu diesem Zeitpunkt war es jedoch vermutlich bereits entfernt und das Gelände in Ackerland umgewandelt.

(Reinhard Zeese, L.E.B. & Partner, 2020)

Internet
erlebnispfad-pulheimer-bach.de: Erzählstation Freibad (abgerufen am 13.12.2019)

Literatur

Wippermann, Martin (2007)
Die Geyener Badeanstalt in den 1930er Jahren.. In: Kalender der Martinus-Apotheke Pulheim-Geyen, (Monat Juli.) o. O.

Freibad bei Pulheim-Geyen

Schlagwörter
Ort
50259 Pulheim - Geyen
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1938, Ende 1945 bis 1960

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Freibad bei Pulheim-Geyen”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-306486 (Abgerufen: 31. Juli 2021)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang