V1-Feuerstellung Nr. 328 im Bereich des Asbergs

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Erpel
Kreis(e): Neuwied
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Koordinate WGS84 50° 37′ 7,61″ N: 7° 16′ 22,59″ O / 50,61878°N: 7,27294°O
Koordinate UTM 32.377.826,24 m: 5.608.856,81 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.590.130,00 m: 5.610.012,27 m
  • Reste der V1-Feuerstellung Nr. 328 am Asberg (2019)

    Reste der V1-Feuerstellung Nr. 328 am Asberg (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Wiemer, Karl Peter / Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V.
    Fotograf/Urheber:
    Karl Peter Wiemer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Reste der V1-Feuerstellung Nr. 328 (2019)

    Reste der V1-Feuerstellung Nr. 328 (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Karl Peter Wiemer / Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V.
    Fotograf/Urheber:
    Karl Peter Wiemer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Reste der V1-Feuerstellung Nr. 328 (2019)

    Reste der V1-Feuerstellung Nr. 328 (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Karl Peter Wiemer / Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V.
    Fotograf/Urheber:
    Karl Peter Wiemer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Reste der V1-Feuerstellung Nr. 328 (2019)

    Reste der V1-Feuerstellung Nr. 328 (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Karl Peter Wiemer / Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V.
    Fotograf/Urheber:
    Karl Peter Wiemer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Reste der V1-Feuerstellung Nr. 328 (2019)

    Reste der V1-Feuerstellung Nr. 328 (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Karl Peter Wiemer / Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V.
    Fotograf/Urheber:
    Karl Peter Wiemer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Reste der V1-Feuerstellung Nr. 328 (2019)

    Reste der V1-Feuerstellung Nr. 328 (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Karl Peter Wiemer / Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V.
    Fotograf/Urheber:
    Karl Peter Wiemer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Reste der V1-Feuerstellung Nr. 328 (2019)

    Reste der V1-Feuerstellung Nr. 328 (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Karl Peter Wiemer / Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V.
    Fotograf/Urheber:
    Karl Peter Wiemer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Reste der V1-Feuerstellung Nr. 328 (2019)

    Reste der V1-Feuerstellung Nr. 328 (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Karl Peter Wiemer / Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V.
    Fotograf/Urheber:
    Karl Peter Wiemer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Reste der V1-Feuerstellung Nr. 328 am Asberg (2019)

    Reste der V1-Feuerstellung Nr. 328 am Asberg (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Wiemer, Karl Peter / Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V.
    Fotograf/Urheber:
    Karl Peter Wiemer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Reste der V1-Feuerstellung Nr. 328 am Asberg (2019)

    Reste der V1-Feuerstellung Nr. 328 am Asberg (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Wiemer, Karl Peter / Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V.
    Fotograf/Urheber:
    Karl Peter Wiemer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • V1-Feuerstellung Nr. 328 am Asberg (2016)

    V1-Feuerstellung Nr. 328 am Asberg (2016)

    Copyright-Hinweis:
    Gilbert, Ursula und Fuchs, Adalbert
    Fotograf/Urheber:
    Adalbert Fuchs; Ursula Gilbert
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Zwischen „Birkig“ und dem „Auge Gottes“ stößt man im Wald auf die Reste von ehemaligen V1-Stellungen aus dem Zweiten Weltkrieg. Insgesamt wurden hier vier V1-Feuerstellungen errichtet, eine weitere befand sich in der Planung. Informationstafeln erklären die Abschussrampen, die ab 1944 unter streng geheimen Bedingungen hier installiert wurden, aber durch die Einnahme der Brücke von Remagen und den damit verbundenen schnellen Vormarsch der Alliierten nie zum Einsatz kamen.

Die V1 (Fieseler Fi 103, auch Vergeltungswaffe 1 genannt) war ein Marschflugkörper, eine „fliegende Bombe“ mit einer Reichweite von 250-280 Kilometern und wurde ab Sommer 1944 hauptsächlich gegen Ziele in Belgien und Großbritannien eingesetzt. Die V1-Startrampen waren in der Regel 45 Meter lang und bis zu 6 Meter hoch. Als mahnende Kriegsrelikte wurden die Fundamente und Betonstützen 2017 in die Bodendenkmal-Liste aufgenommen.

Geschichtsweg Bruchhausen
Die V1-Feuerstellung Nr. 328 ist die zehnte Station des Geschichtsweg Bruchhausen. Die nachfolgende Station des Geschichtsweges ist der Friedhof für die Gefallenen des Zweiten Weltkriegs.

(Ursula Gilbert und Adalbert Fuchs, Ortsgemeinde Bruchhausen, 2019)

Internet
www.bruchhausen.de: Geschichtsweg Bruchhausen, Flyer (abgerufen 06.11.2019)

V1-Feuerstellung Nr. 328 im Bereich des Asbergs

Schlagwörter
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Kein
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1944, Ende 1945

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„V1-Feuerstellung Nr. 328 im Bereich des Asbergs”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-296927 (Abgerufen: 1. April 2020)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang