Momm-Niederung/Voerde (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Ruhr 591)

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Raumplanung, Landeskunde, Naturschutz
Gemeinde(n): Voerde (Niederrhein)
Kreis(e): Wesel
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Koordinate WGS84 51° 35′ 47,57″ N: 6° 38′ 9,98″ O 51,59655°N: 6,63611°O
Koordinate UTM 32.336.273,12 m: 5.718.813,93 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.544.120,97 m: 5.718.205,97 m
  • Eine Straße in der Momm-Niederung, die links und rechts von Kopfbäumen und Gebüsch gesäumt ist (2010).

    Eine Straße in der Momm-Niederung, die links und rechts von Kopfbäumen und Gebüsch gesäumt ist (2010).

    Copyright-Hinweis:
    Glader, Hans
    Fotograf/Urheber:
    Glader, Hans
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Zufahrt mit angrenzendem Parkplatz zur Wasserburg Haus Voerde an der Allee in Voerde (2014).

    Zufahrt mit angrenzendem Parkplatz zur Wasserburg Haus Voerde an der Allee in Voerde (2014).

    Copyright-Hinweis:
    Biologische Station im Kreis Wesel e.V.
    Fotograf/Urheber:
    Siewers, Johanna
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Der Kulturlandschaftsbereich Momm-Niederung und sein Umfeld sind hier beschrieben als bedeutsamer Kulturlandschaftsbereich (KLB). Im Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Ruhr (Printversion 2014) fehlt dieser Eintrag. Die wertbestimmenden Merkmale der historischen Kulturlandschaft werden für die Maßstabsebene der Regionalplanung folgend kurz zusammengefasst und charakterisiert.

Gekammerte historische Kulturlandschaft; am Niederrhein einzigartiges Zeugnis einer historischen, bäuerlichen Bewirtschaftungsform als kulturelles Erbe, welche aufgrund der vielen Biotopstrukturen auch ökologisch besonders wertvoll ist. Ca. 1.000 ha tradierte Höfe, teilweise auf Warften (Warftendorf Löhnen), kleinparzellierte Auengrünlandbewirtschaftung, durch Kopfbäume, Hecken und Streuobstwiesen entlang schmaler Wege mit Krautsaumgesellschaften geprägtes Gebiet. Haus Göttersick (ehemaliger Rittersitz), Grundstück Haus Löhnen (durch Grundstücksgestaltung erkennbarer, zerstörter ehemaliger Rittersitz, Gräben, Zufahrt), Haus Ahr (Herrensitz, Turmhaube), Kirche Götterwickershamm.

Kulturlandschaftliches und denkmalpflegerisches Ziel im Rahmen der Regionalplanung ist eine erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung, insbesondere

  • Bewahren des Kulturlandschaftsgefüges, insbesondere erhaltende Bewirtschaftung der Obstwiesen und -weiden
  • Bewahren und Sichern von Strukturen und tradierten Nutzungen, von Ansichten und Sichträumen von historischen Bereichen
  • Sichern linearer Strukturen.

(LVR-Abteilung Kulturlandschaftspflege, 2019)

Literatur

Landschaftsverband Rheinland; Landschaftsverband Westfalen-Lippe (Hrsg.) (2014)
Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Ruhr. Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung. Köln u. Münster.

Momm-Niederung/Voerde (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Ruhr 591)

Schlagwörter
Ort
46562 Voerde
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Raumplanung, Landeskunde, Naturschutz
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:25.000 (kleiner als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Auswertung historischer Karten, Geländebegehung/-kartierung, Archivauswertung

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
LVR-Abteilung Kulturlandschaftspflege (2019): „Momm-Niederung/Voerde (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Ruhr 591)”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-290322 (Abgerufen: 22. Juni 2024)
Seitenanfang