Ritterstein „Kohlplatz - Rückzugsgefecht des Bat. von Schladen unter Major von Borck am 13. Juli 1794“ am Kohlplatz

Ritterstein Nr. 69

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Landeskunde
Gemeinde(n): Edenkoben, Rhodt unter Rietburg
Kreis(e): Südliche Weinstraße
Bundesland: Rheinland-Pfalz
  • Ritterstein „Kohlplatz - Rückzugsgefecht des Bat. von Schladen unter Major Brock am 13. Juli 1794“ am Kohlplatz (2018)

    Ritterstein „Kohlplatz - Rückzugsgefecht des Bat. von Schladen unter Major Brock am 13. Juli 1794“ am Kohlplatz (2018)

    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ritterstein "Kohlplatz - Rückzugsgefecht des Bat. von Schladen unter Major Brock am 13. Juli 1794" am Kohlplatz in Edenkoben (2017)

    Ritterstein "Kohlplatz - Rückzugsgefecht des Bat. von Schladen unter Major Brock am 13. Juli 1794" am Kohlplatz in Edenkoben (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Gehrt, Benjamin / Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd
    Fotograf/Urheber:
    Benjamin Gehrt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Der Ritterstein mit der Aufschrift „Kohlplatz – Rückzugsgefecht des Bat. von Schladen unter Major von Borck am 13. Juli 1794“ (Ritterstein Nr. 69) steht auf dem Sattel zwischen Kesselberg und Querenberg. Der Standort befindet sich im Pfälzerwald an der Wegspinne mit der Bezeichnung „Am Kohlplatz“. Es handelt sich um einen Sandsteinfindling, der mit einer gelben Aufschrift versehen ist. Der Stein ist etwa 60 Cenitmeter hoch und hat eine nach oben spitz zulaufende Form.

Historischer Hintergrund
Die Aufschrift bezieht sich, wie auch bei anderen Rittersteinen in der näheren Umgebung, auf Schlachten und Gefechte aus dem Ersten Koalitionskrieg (1792-1797). Dieser wird auch als „erster Revolutionskrieg“ bezeichnet und war der erste Krieg einer großen Koalition zunächst von Preußen, Österreich und kleineren deutschen Staaten gegen das revolutionäre Frankreich. Nachdem die preußischen Truppen aus ihren Verschanzungen hatten fliehen müssen, kam es zu mehreren Rückzugsgefechten. Eines davon fand an der Stelle des heutigen Kohlplatzes auf dem Sattel zwischen Kesselberg und Querenberg statt.

(Benjamin Gehrt, Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd, 2017)

Literatur

Eitelmann, Walter; Kimmel, Ernst (2005)
Rittersteine im Pfälzerwald - Gedenksteine und Inschriften - Eine steinerne Geschichtsschreibung. Mit 59 Wandervorschlägen. S. 55 ff, Neustadt an der Weinstraße.

Ritterstein „Kohlplatz - Rückzugsgefecht des Bat. von Schladen unter Major von Borck am 13. Juli 1794“ am Kohlplatz

Schlagwörter
Ort
67480 Edenkoben / Rhodt unter Rietburg
Fachsicht(en)
Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1910 bis 1914
Koordinate WGS84
49° 17′ 5,49″ N, 8° 03′ 12,11″ O / 49.28486°, 8.05337°
Koordinate UTM
32U 431156.92 5459553.9
Koordinate Gauss/Krüger
3431204.86 5461298.71

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Ritterstein „Kohlplatz - Rückzugsgefecht des Bat. von Schladen unter Major von Borck am 13. Juli 1794“ am Kohlplatz”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-272287 (Abgerufen: 23. Februar 2018)
Seitenanfang