Heiligenhäuschen in der Parkanlage des Klosters St. Bernardin

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Sonsbeck
Kreis(e): Wesel
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Heiligenhäuschen in der Parkanlage von St. Bernardin (2017)

    Heiligenhäuschen in der Parkanlage von St. Bernardin (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Helga M. Kaczmarek / NABU Naturschutzzentrum Gelderland
    Fotograf/Urheber:
    Helga M. Kaczmarek
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Heiligenhäuschen in der Parkanlage von St. Bernardin (2017)

    Heiligenhäuschen in der Parkanlage von St. Bernardin (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Helga M. Kaczmarek / NABU Naturschutzzentrum Gelderland
    Fotograf/Urheber:
    Helga M. Kaczmarek
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Heiligenhäuschen in der Parkanlage von St. Bernardin (2017)

    Heiligenhäuschen in der Parkanlage von St. Bernardin (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Helga M. Kaczmarek / NABU Naturschutzzentrum Gelderland
    Fotograf/Urheber:
    Helga M. Kaczmarek
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Heiligenhäuschen in der Parkanlage von St. Bernardin (2017)

    Heiligenhäuschen in der Parkanlage von St. Bernardin (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Helga M. Kaczmarek / NABU Naturschutzzentrum Gelderland
    Fotograf/Urheber:
    Helga M. Kaczmarek
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Heiligenhäuschen in der Parkanlage von St. Bernardin (2017)

    Heiligenhäuschen in der Parkanlage von St. Bernardin (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Helga M. Kaczmarek / NABU Naturschutzzentrum Gelderland
    Fotograf/Urheber:
    Helga M. Kaczmarek
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
St. Bernardin ist ein ehemaliges, denkmalgeschütztes Kloster, das seit 1993 zur Caritas Wohn- und Werkstätten Niederrhein gGmbh (CWWN) gehört. Als Wohnanlage für Menschen mit Behinderungen bietet St. Bernardin heute ein Heim für rund 130 Erwachsene.

Zur öffentlich zugänglichen Parkanlage des ehemaligen Klosters St. Bernardin gehört eine kleine Backsteinkapelle aus den 1920er Jahren. Das hübsche, offen gestaltete Heiligenhäuschen mit geschweiftem Giebel liegt in der nördlichen Ecke der Parkanlage nahe des Schwimmbads. Im Inneren befindet sich ein Altar, auf dem eine Steinplastik Jesus und Maria am Sterbebett eines alten Mannes zeigt. Vorne ist der Altar mit der Inschrift „Sei getreu bis in den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben“ verziert.

Erwähnenswert sind auch der dekorative, zum Teil ornamental gestaltete Kachelboden, zwei kleine alte Spitzfenster mit bleiverglastem Buntglas sowie das schmiedeeiserne Dekorgitter, das den Altarraum abtrennt. Alle Elemente scheinen noch die Originalelemente aus den 1920er Jahren sein, befinden sich aber in einem sehr ungepflegten bis maroden Zustand. Das Gittertor und die Fenster zeigen deutliche Schadspuren (Rost, ein defektes Glas). Die zum Teil gehobenen Stufen vor der Kapelle sowie der allgemein schlechte Pflegezustand des gesamten Innenraumes lassen das Heiligenhäuschen insgesamt etwas verwahrlost wirken.

Um das sakrale Kleinod auf Dauer zu erhalten und sein optisches und kulturhistorisches Potenzial in neuem Glanz erstrahlen zu lassen, wären eine gründliche Renovierung und - wo notwendig - eine fachgerechte Restaurierung wünschenswert und erforderlich.

(Helga M. Kaczmarek, NABU-Naturschutzzentrum Gelderland, erstellt im Rahmen des LVR-Netzwerkes Kulturlandschaft, 2017)

Literatur

ConCultura GmbH (2003)
150 Jahre St. Bernardin. Geldern.

Heiligenhäuschen in der Parkanlage des Klosters St. Bernardin

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
St. Bernardinstraße 65
Ort
47665 Sonsbeck - Hamb
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Kein
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1920
Koordinate WGS84
51° 34′ 12,91″ N, 6° 22′ 23,77″ O / 51.57025°, 6.37327°
Koordinate UTM
32U 317966.38 5716512.01
Koordinate Gauss/Krüger
2525923.36 5715154.64

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Heiligenhäuschen in der Parkanlage des Klosters St. Bernardin”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-271147 (Abgerufen: 16. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang