Stadtpark Uerdingen

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Naturschutz, Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Krefeld
Kreis(e): Krefeld
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Der Stadtpark wurde kurz vor der Wende zum 20. Jahrhundert von dem Gartengestalter Johann Wolff waldartig angelegt. Er umfasste, mit einer späteren Erweiterung um 1927 circa 15 Hektar. Die letzte Erweiterung des Stadtparks durch den Bürgerverein „Freunde und Förderer der Krefeld-Uerdinger Stadtpark-Erweiterung“ wurde 1983/84 vollzogen. Heute stellt der Stadtpark mit ca. 20 Hektar die größte zusammenhängende Grünanlage in Uerdingen dar (krefeld.de, Stadtpark).
Der Uerdinger Stadtpark besteht aus weitläufigen Rasenflächen mit einzelnen Gehölzen, aus Waldbereichen, Laubengängen, Staudenbeeten und vielen Wegen. Weiterhin sind ein Teich, zwei Tennisplätze, eine Minigolfanlage, ein Restaurant und zwei Kinderspielplätze im südlichen Teil des Parks vorhanden.
Der nördliche Teil des Parks ist dem eher ruhigen Aufenthalt mit Naturgenuss gewidmet, während im südlichen Teil der Freizeitcharakter des Parks überwiegt.

Von Norden her betritt man den Park über den Bruchweg und gelangt durch den jungen Teil des Parks auf Rasenflächen mit Einzelbäumen, die zwischen Wohnbebauung und dem Sportpark Bayer Uerdingen liegen. Parallel zum Bruchweg befinden sich zwischen Weg und Rasenflächen abgezäunte Waldbereiche, die als Wasserschutzgebiete ausgewiesen sind. Die Gehölze haben hier Brusthöhendurchmesser von 10-40 cm, vereinzelt sind auch Bäume mit 50 cm Durchmesser zu finden.
Im südlichen und östlichen Teil des Parks sind Rasenflächen und Waldbereiche mit älteren Gehölzen vorhanden, z.B. ein kleiner Buchenwald mit Eiche, Eibe, Linde, Ahorn und Esche. Auch im Bereich der Freizeitanlagen finden sich neben gärtnerisch gestalteten Blumenbeeten auch ältere Gehölzbestände, durch die der Park waldartige Eindrücke vermittelt. Mittig gelegen befindet sich eine gestaltete Rasenfläche mit einem Laubengang, mehreren Staudenbeeten und einzelnen auch alten Gehölzen.

(Gabriele Heckmanns, Biologische Station im Kreis Wesel e.V. erstellt im Rahmen des Projektes „Naturerleben in der Stadt“. Ein Projekt des LVR-Netzwerks Kulturlandschaft, 2017)

Internet
www.krefeld.de: Stadtpark Uerdingen (abgerufen 16.05.2017)
stadtpark-uerdingen.de: Freunde und Förderer des Uerdinger Stadtparks e. V. (abgerufen 30.06.2017)
de.wikipedia.org: Stadtpark Uerdingen (abgerufen 30.06.2017)

Stadtpark Uerdingen

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Löschenhofweg
Ort
47829 Krefeld - Uerdingen
Fachsicht(en)
Naturschutz, Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1890 bis 1900
Koordinate WGS84
51° 21′ 44,16″ N, 6° 38′ 14,98″ O / 51.36227°, 6.6375°
Koordinate UTM
32U 335528.5 5692760.85
Koordinate Gauss/Krüger
2544444.44 5692141.98

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Stadtpark Uerdingen”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-268811 (Abgerufen: 15. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang