Leonhardstraße in Herzogenrath

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Herzogenrath
Kreis(e): Städteregion Aachen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Die Leonhardstraße wurde wahrscheinlich zwischen 1777 und 1805 anglegt und ist erstmals auf der Tranchotkarte von 1805/1807 kartographisch dargestellt worden. Sie führt vom alten Herzogenrather Ortskern in nordöstliche Richtung nach Merkstein und ist als Wohnstraße den entsprechenden Anforderungen angepasst worden.

(Peter Burggraaff, Universität Koblenz-Landau, 2017)

Quellen
  • Ferraris (1777): Kabinetskaart van de oostenrijkse Nederlanden en het Prinsbisdom Luik. Blatt 230 - Rolduc
  • Geobasis NRW (2005): HistoriKa25 - Historische topographische Karten des heutigen Nordrhein-Westfalens im Wandel der Zeit. Blatt 5102 - Herzogenrath

Leonhardstraße in Herzogenrath

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Leonhardstraße
Ort
52134 Herzogenrath
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Kein
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Schriften, Auswertung historischer Karten, Auswertung historischer Fotos, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1777 bis 1805
Koordinate WGS84
50° 52′ 20,67″ N, 6° 05′ 50,6″ O / 50.87241°, 6.09739°
Koordinate UTM
32U 295784.64 5639650.52
Koordinate Gauss/Krüger
2506899.33 5637456.61

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Leonhardstraße in Herzogenrath”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-265433 (Abgerufen: 19. Juni 2018)
Seitenanfang