Grundschule Nonnweiler

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Nonnweiler
Kreis(e): St. Wendel
Bundesland: Saarland
  • Schild der Grundschule Nonnweiler (2016)

    Schild der Grundschule Nonnweiler (2016)

    Copyright-Hinweis:
    Straub, Naomi
    Fotograf/Urheber:
    Naomi Straub
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Hauptgebäude der Grundschule Nonnweiler (2016)

    Hauptgebäude der Grundschule Nonnweiler (2016)

    Copyright-Hinweis:
    Straub, Naomi
    Fotograf/Urheber:
    Naomi Straub
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Spielplatz der Grundschule Nonnweiler (2016)

    Spielplatz der Grundschule Nonnweiler (2016)

    Copyright-Hinweis:
    Straub, Naomi
    Fotograf/Urheber:
    Naomi Straub
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Hauptgebäude der Grundschule Nonnweiler (2016)

    Hauptgebäude der Grundschule Nonnweiler (2016)

    Copyright-Hinweis:
    Straub, Naomi
    Fotograf/Urheber:
    Naomi Straub
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Das Gebäude der heutigen Grundschule Nonnweiler wurde im Jahre 1965 als Grundschulgebäude für die Ortsgemeinde Nonnweiler, die damals auch gleichzeitig Schulträger war, erbaut. In dieser Funktion wurde das Objekt bis zum Jahre 1997 genutzt. Dann ging die Grundschule in den Besitz des Landkreises St. Wendel über und die Grundschule Nonnweiler wurde mit der Grundschule Otzenhausen zusammengelegt. Das Schulgebäude diente anschließend bis zum Jahr 2005 als Standort für eine weiterführende Schule. Im Rahmen der saarländischen Schulreform 2005 schloss die weiterführende Schule. Die kleineren Grundschulen der einzelnen Ortsgemeinden wurden zeitgleich zur Grundschule Nonnweiler zusammengefasst und anschließend in diesem Gebäude beheimatet. Derzeit (2016) wird die Grundschule Nonnweiler von etwa 240 Schülern in zwölf Klassen besucht und beschäftigt 15 Lehrkräfte sowie zwei Förderschullehrerinnen und fünf Integrationshelferinnen.

Der Gebäudekomplex der Grundschule Nonnweiler besteht aus zwei Schulgebäuden und einer Turnhalle sowie einem großen Schulhof mit angrenzendem Spielplatz. Der Zustand der Anlage ist sehr gut, eine Renovierung fand vor dem Einzug der Grundschule im Jahr 2005 statt.

(Naomi Straub, Universität Koblenz-Landau, 2016 / freundliche Hinweise von Herrn Thome, Gemeinde Nonnweiler, 2016)

Grundschule Nonnweiler

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Auf der Geig 12
Ort
66620 Nonnweiler - Nonnweiler
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Kein
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Beginn 1965
Koordinate WGS84
49° 36′ 32,59″ N, 6° 58′ 3,92″ O / 49.60905°, 6.96776°
Koordinate UTM
32U 353182.36 5497148.39
Koordinate Gauss/Krüger
2569988.89 5497375.79

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Grundschule Nonnweiler”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-252675 (Abgerufen: 16. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang