Burgkapelle der Burg Rath

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Köln
Kreis(e): Köln
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Freistehende achtseckige Kapelle an Lützerather Straße in Köln-Rath/Heumar (2015)

    Freistehende achtseckige Kapelle an Lützerather Straße in Köln-Rath/Heumar (2015)

    Copyright-Hinweis:
    Burggraaff, Peter
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Kapelle an der Lützerathstraße in Rath (2015)

    Kapelle an der Lützerathstraße in Rath (2015)

    Copyright-Hinweis:
    Kleefeld, Klaus-Dieter / Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Klaus-Dieter Kleefeld
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die achteckige barocke Kapelle wurde 1741 errichtet. Sie diente als Burgkapelle für Burg Rath. Beim zerstörenden Brand der Burg Rath ist sie erhalten geblieben. Für eine Burg- bzw. Schlosskapelle hat sie eine besondere Lage unmittelbar an der Lützerathstraße.

(Peter Burggraaff, Universität Koblenz-Landau und Klaus-Dieter Kleefeld, LVR-Redaktion KuLaDig, 2015)

Internet
de.wikipedia.org: Rath/Heumar (abgerufen: 12.02.2016)

Burgkapelle der Burg Rath

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Lützerathstraße
Ort
51107 Köln - Rath/Heumar
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1741
Koordinate WGS84
50° 55′ 32,89″ N, 7° 04′ 53,32″ O / 50.9258°, 7.08148°
Koordinate UTM
32U 365168.7 5643326.83
Koordinate Gauss/Krüger
2576080.84 5643949.88

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Burgkapelle der Burg Rath”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-247171 (Abgerufen: 21. Mai 2018)
Seitenanfang