Ackerterrassen bei Kall-Dottel 1

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Naturschutz
Gemeinde(n): Kall
Kreis(e): Euskirchen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Die Ackerterrassen bei Dottel werden als Wiese genutzt. Die nach Norden exponierte Fläche teilt sich in vier Terrassen und beinhaltet Strukturen wie Bäume und kleinere Gehölze. Die Ackerterrassen waren bis ca. 1820 (Tranchotkarte) noch als Ackerfläche genutzt worden. Sie waren über den alten Verbindungsweg zwischen Scheven und Dottel gut erreichbar.

(Jennifer Thelen, Biologische Station im Kreis Euskirchen e.V., erstellt im Rahmen des LVR-Netzwerks Landschaftliche Kulturpflege, 2016)

Ackerterrassen bei Kall-Dottel 1

Schlagwörter
Ort
53925 Kall - Dottel
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Naturschutz
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Fernerkundung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Koordinate WGS84
50° 33′ 0,85″ N, 6° 35′ 40,21″ O / 50.55024°, 6.5945°
Koordinate UTM
32U 329590.24 5602574.29
Koordinate Gauss/Krüger
2542178.79 5601782.14

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt steht unter der freien Lizenz CC-BY-ND (Namensnennung, keine Bearbeitung). Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Ackerterrassen bei Kall-Dottel 1”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-247033 (Abgerufen: 17. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang