Kopfeschen am Deich bei Hönnepel

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Naturschutz
Gemeinde(n): Kalkar
Kreis(e): Kleve (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Durchgewachsene Kopfeschen am Deich bei Hönnepel (2015)

    Durchgewachsene Kopfeschen am Deich bei Hönnepel (2015)

    Copyright-Hinweis:
    Glader, Hans / Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V.
    Fotograf/Urheber:
    Hans Glader
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Lage der Kopfeschen am Deich bei Hönnepel (DTK 25, Geobasis NRW 2012)

    Lage der Kopfeschen am Deich bei Hönnepel (DTK 25, Geobasis NRW 2012)

    Copyright-Hinweis:
    Geobasis NRW; Amende, Johanna / Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V.
    Fotograf/Urheber:
    Johanna Amende; Geobasis NRW
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Alte Kopfeschen am Deich bei Hönnepel (2015)

    Alte Kopfeschen am Deich bei Hönnepel (2015)

    Copyright-Hinweis:
    Glader, Hans / Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V.
    Fotograf/Urheber:
    Hans Glader
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Diese beiden Kopfeschen nahe des Deiches in Hönnepel sind zwei besonders stattliche Exemplare. Sie haben einen Stammumfang von mehr als 80 cm und eine der beiden Eschen hat einen hohlen Stamm. Leider sind sie sehr lange nicht gepflegt worden und wahrscheinlich auch nicht mehr als Kopfbaum wiederherzustellen. Aufgrund der mittlerweile sehr großen Krone mit dicken Ästen besteht die Gefahr, dass die Bäume irgendwann unter der Last auseinanderbrechen.
Dennoch kann man an diesen Eschen sehr gut erkennen, dass sie lange Zeit als Kopfbäume genutzt wurden. Mit ihren Höhlen, Spalten und Totholz in der Krone sind sie wertvolle Lebensräume z.B. für Fledermäuse, Steinkäuze und Insekten.

(Johanna Amende, Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V. und Peter Burggraaff, Universität Koblenz-Landau, 2015)

Kopfeschen am Deich bei Hönnepel

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Naturschutz
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Koordinate WGS84
51° 45′ 26,35″ N, 6° 19′ 57,92″ O / 51.75732°, 6.33275°
Koordinate UTM
32U 315919.17 5737413.52
Koordinate Gauss/Krüger
2523019.32 5735954.09

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Kopfeschen am Deich bei Hönnepel”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-245976 (Abgerufen: 24. April 2018)
Seitenanfang