Fachwerkwohnhaus „Bollenberg“, Flehenberg 101

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Denkmalpflege
Gemeinde(n): Wülfrath
Kreis(e): Mettmann
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Wartungsarbeiten

    Wartungsarbeiten

    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Das Fachwerkwohnhaus ist am oberen Hang des Flehenberges an der Westflanke des Siepens gelegen, in dem die heute verrohrte Ellenbeek entspringt. Das restaurierte Gebäude stammt aus dem 17. Jahrhundert. Es verfügt über zwei Geschosse. Die südliche Giebelwand ist verbrettert. Unter der westlichen Dachschleppe befindet sich ein eingeschossiger Anbau.

Das Objekt „Fachwerkwohnhaus Bollenberg“ ist ein eingetragenes Baudenkmal (LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, Datenbank-Nummer 49347 / Denkmalliste der Stadt Wülfrath, laufende Nummer A 022, Eintragungstext vom 24.07.1981 siehe PDF-Datei in der Mediengalerie).

(Sandra Schmid und Axel C. Welp, LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege, 2016)

Internet
www.wuelfrath.net: Stadt Wülfrath - Bau- und Bodendenkmäler in Wülfrath (abgerufen: 28.09.2016)

Fachwerkwohnhaus „Bollenberg“, Flehenberg 101

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Flehenberg 101
Ort
42489 Wülfrath - Innenstadt
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Denkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Übernahme aus externer Fachdatenbank, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1601 bis 1700
Koordinate WGS84
51° 16′ 52,47″ N, 7° 03′ 11,83″ O / 51.28124°, 7.05328°
Koordinate UTM
32U 364232.91 5682900.8
Koordinate Gauss/Krüger
2573532.53 5683462.24

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Fachwerkwohnhaus „Bollenberg“, Flehenberg 101”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/BODEON-49347-15092016-254852 (Abgerufen: 21. Mai 2018)
Seitenanfang