Ophovener Mühle

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Wassenberg
Kreis(e): Heinsberg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Diese ehemalige Wassermühle des Zisterzienserinnenkonvents (1191/1196 bis 1250) in Ophoven liegt am am Baaler Bach. Im Jahr 1787 wurde sie neu aufgebaut und gelangte nach der Säkularisation in Privatbesitz. 1836 war die Mühle mit einem Mahlgang und einer Ölpresse im Wechselwerk mit einem unterschlägigen Wasserrad ausgestattet. 1883 erfolgte die Umstellung auf eine Turbine, 1960 auf einen Elektromotor. 1970 wurde die Mühle stillgelegt und ist seither nicht mehr funktionsfähig.

Heute ist die Mühle eine Gastwirtschaft. Das Mühlgebäude wurde mit der Gaststätte verbunden. Der Mühlenteich ist teilweise verfüllt beziehungsweise verlandet. Aufgrund ihrer überkommenen historischen Struktur und Bausubstanz aus dem 18. beziehungsweise 19. Jahrhundert ist die ehemalige Mühle von sehr großer kulturhistorischer Bedeutung.

(Burggraaff/Kleefeld: Kartierung zur Datenerfassung im Kreis Heinsberg 2001 im Auftrag des LVR-Fachbereich Umwelt)

Literatur

Sommer, Susanne (1991)
Wind- und Wassermühlen des linken Niederrheins. Die Wind und Wassermühlen des linken Niederrheins im Zeitalter der Industrialisierung (1814 - 1914). (Werken und Wohnen. Volkskundliche Untersuchungen im Rheinland 19.) S. 228, Nr. 5, Köln.
Vogt, Hans (1998)
Niederrheinischer Wassermühlenführer. S. 406-408, Nr. 313, Krefeld.

Ophovener Mühle

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Lindenstraße
Ort
41849 Wassenberg - Ophoven
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1200 bis 1787
Koordinate WGS84
51° 06′ 26,45″ N, 6° 06′ 11,91″ O / 51.10735°, 6.10331°
Koordinate UTM
32U 297227.92 5665753.34
Koordinate Gauss/Krüger
2507279.14 5663593.46

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Ophovener Mühle”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/AW-20070115-0003 (Abgerufen: 24. Mai 2018)
Seitenanfang