Mühlenteich in Frohlinde

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Castrop-Rauxel
Kreis(e): Recklinghausen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Koordinate WGS84 51° 31′ 41,7″ N: 7° 20′ 59,63″ O / 51,52825°N: 7,3499°O
Koordinate UTM 32.385.536,31 m: 5.709.861,52 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.593.720,58 m: 5.711.280,18 m
  • Mühlenteich in Frohlinde (2008)

    Mühlenteich in Frohlinde (2008)

    Copyright-Hinweis:
    Philipps, Margit / LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen
    Fotograf/Urheber:
    Philipps, Margit
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Der Mühlenteich markiert deutlich den historischen Mühlenstandort oberhalb des Dorfes Frohlinde. Eine Informationstafel am Ort weist auf die Errichtung der Mühle in ihrer heutigen Form bereits um 1830 hin. Der Ursprung der Mühle an dieser Stelle reicht bis in das 13. Jahrhundert zurück. Der Mühlenteich staut das zufließende Wasser aus den zwei Strängen des Mühlengrabens. In der Zeit des Bergbaus wurde der Wasserzufluss beeeinträchtigt. Daraufhin stellt die Frohlinder Mühle im Jahr 1949 ihren Betrieb auf einen elektrischen Antrieb um. Seit dieser Zeit hat der Mühlenteich seine ursprüngliche Funktion verloren. Er ist heute kulturgeschichtliches Zeugnis und dient gleichzeitig als Naherholungsbereich am Ortsrand.

(LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen, 2008)

Mühlenteich in Frohlinde

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:25.000 (kleiner als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1830

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Mühlenteich in Frohlinde”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-P363N410-20090515-0001 (Abgerufen: 18. August 2019)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang