Hohlwege bei Isenburg

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Wipperfürth
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Bereits auf der Preußischen Uraufnahme von 1840 ist in diesem Bereich einer alten Wegeverbindung nach Wipperfürth eine Böschung eingezeichnet, die sich ebenfalls im Kartenbild der Deutschen Grundkarte widerspiegelt. Vermutlich handelt es sich um eine Hohlwegstruktur.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2009)

Hohlwege bei Isenburg

Schlagwörter
Ort
51688 Wipperfürth - Isenburg
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten
Historischer Zeitraum
Beginn 1840
Koordinate WGS84
51° 07′ 14,38″ N, 7° 20′ 12,78″ O / 51.12066°, 7.33688°
Koordinate UTM
32U 383606.2 5664558.25
Koordinate Gauss/Krüger
2593643.94 5665920.6

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Hohlwege bei Isenburg”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-NF-20090421-0010 (Abgerufen: 27. Mai 2018)
Seitenanfang