Schöneborn

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Marienheide
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Eisenbahnunterführung der Bahnlinie Gummersbach - Marienheide - Meinerzhagen bei Schöneborn (2008)

    Eisenbahnunterführung der Bahnlinie Gummersbach - Marienheide - Meinerzhagen bei Schöneborn (2008)

    Copyright-Hinweis:
    Giesen, Ulla Anne; LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Giesen, Ulla Anne
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Zweigeschossiges Fachwerkhaus in Schöneborn (2008)

    Zweigeschossiges Fachwerkhaus in Schöneborn (2008)

    Copyright-Hinweis:
    Giesen, Ulla Anne; LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Giesen, Ulla Anne
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ortsansicht von Schöneborn mit historischer Bausubstanz (2008)

    Ortsansicht von Schöneborn mit historischer Bausubstanz (2008)

    Copyright-Hinweis:
    Giesen, Ulla Anne; LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Giesen, Ulla Anne
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Altbausubstanz im östlichen Ortsteil Schöneborns (2008)

    Altbausubstanz im östlichen Ortsteil Schöneborns (2008)

    Copyright-Hinweis:
    Giesen, Ulla Anne; LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Giesen, Ulla Anne
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Historisches Wohnhaus mit Garten (2008)

    Historisches Wohnhaus mit Garten (2008)

    Copyright-Hinweis:
    Giesen, Ulla Anne; LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Giesen, Ulla Anne
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Ersterwähnung um 1450 erfolgt als „Schenborn“. 1832 war Schöneborn ein langgestreckter Weiler an einer Quellmulde bzw. an einem Siefen gelegen. Der Ort war durchsetzt von Obstwiesen. Im südlichen Bereich schloss sich das historische Gartenland an. Schöneborn war umgeben von Acker- bzw. Grünland und Wald. Zwischen 1922 und 1939 existierte in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Gaststätte eine katholische Volksschule.

Schöneborn ist heute ein Weiler, der sich im Bereich der flachen Hangbereiche des Siefentales entlang der Paul-Lücke-Straße (benannt nach dem 1914 hier geborenen Bundesminister Paul Lücke 1957-1968) baulich vergrößert hat. Innerhalb des historischen Ortskernes ist Bausubstanz aus dem 17. bis 19. Jahrhundert erhalten, die sich in vier denkmalgeschützten Wohnhäusern (Fachwerkbauweise und Bruchsteinmauerwerk) sowie Neben- und Wirtschaftsgebäuden widerspiegelt.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2014)

Internet
oberwipper.de (abgerufen am 28.02.2013)
de.wikipedia.org: Artikel „Schöneborn“ (abgerufen am 09.01.2014)
de.wikipedia.org: Artikel „Paul Lücke“ (abgerufen am 09.01.2014)

Quelle
Denkmalliste der Gemeinde Marienheide, laufende Nr. 10, 83, 84, 85, 86

Literatur

Pampus, Klaus / Oberbergische Abteilung 1924 e.V. des Bergischen Geschichtsvereins (Hrsg.) (1998)
Urkundliche Erstnennungen oberbergischer Orte. (Beiträge zur Oberbergischen Geschichte, Sonderband.) Gummersbach.

Schöneborn

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1450
Koordinate WGS84
51° 03′ 50,83″ N, 7° 32′ 34,72″ O / 51.06412°, 7.54298°
Koordinate UTM
32U 397904.57 5657965.09
Koordinate Gauss/Krüger
3397938.34 5659788.15

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Schöneborn”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-NF-20080625-0157 (Abgerufen: 26. Mai 2018)
Seitenanfang