Weiler Platzweg

heute Einzelhof

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Wipperfürth
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Wartungsarbeiten

    Wartungsarbeiten

    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Ersterwähnung 1484 als „Platzhuß“. Auf der Topographica Ducatus Montani aus dem Jahr 1715 ist die Siedlung mit drei Hofstellen aufgeführt. Auch 1832 war Platzweg ein kleiner Weiler, gelegen auf einem ebenen Bereich des Talhanges zur Lüttgenau, nahe einer Quellmulde. Laut Bürgermeistereikarte bestanden in der Ortslage drei größere Gebäude sowie etwa sieben kleinere Bauten. Die Mehrzahl der Gebäude konzentrierte sich auf den Bereich westlich der Nord-Süd verlaufenden Durchgangsstraße. Östlich der Straße befand sich im Bereich der Quellmulde ein großer Teich. Neben den Gartenflächen war Platzweg umgeben von Acker- sowie Grünland und Wald.

Heute ist Platzweg ein Einzelhof auf historischem Standort. Die Bausubstanz dürfte überwiegend aus dem 20. Jahrhundert stammen, ältere Gebäudeteile sind aber vor allem im Bereich der Keller zu vermuten. Auch ein Vergleich der Gebäudestandorte auf der Bürgermeistereikarte von 1832 mit dem heutigen Standort des Einzelhofes erhärtet diese Vermutung. Das Zentrum des Hofes hat sich in den letzen 120 Jahren etwas von Norden nach Süden verschoben. Im Norden befinden sich heute ein Holzhaus sowie verfallene Nebengebäude.
Im Südwesten liegt eine Obstwiese. Laut Karte existiert ein zugehöriger Teich an historischem Standort. Er ist nicht einsehbar.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2008)

Literatur

Pampus, Klaus / Oberbergische Abteilung 1924 e.V. des Bergischen Geschichtsvereins (Hrsg.) (1998)
Urkundliche Erstnennungen oberbergischer Orte. (Beiträge zur Oberbergischen Geschichte, Sonderband.) Gummersbach.
Ploennies, Erich Philipp (1988)
Topographia Ducatus Montani (1715). In: Bergische Forschungen Band XX (hrsg. und bearb. von Burkhard Dietz), Neustadt/Aisch.

Weiler Platzweg

Schlagwörter
Ort
Wipperfürth
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1484
Koordinate WGS84
51° 09′ 32,13″ N, 7° 24′ 55,82″ O / 51.15892°, 7.41551°
Koordinate UTM
32U 389199.99 5668691.5
Koordinate Gauss/Krüger
2599066.46 5670280.02

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Weiler Platzweg”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-NF-20080513-0052 (Abgerufen: 23. Mai 2018)
Seitenanfang