Evangelisches Gemeindehaus in Herweg

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Hückeswagen
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Seit 1971 trifft sich die evangelische Gemeinde Herweg in dem Gemeindehaus in Neuenherweg, welches durch Eigenleistungen und Spenden realisiert werden konnte.
Der Gemeindebezirk Herweg der Evangelischen Gemeinde ging aus dem christlichen Singdienst hervor, der 1908 als Chor gegründet wurde.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2008)

Literatur

Paffrath, Arno (1984)
Hückeswagener Gotteshäuser und Gemeinden. (900 Jahre Hückeswagen 1085–1985.) S. 82. Hückeswagen.

Evangelisches Gemeindehaus in Herweg

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Kreisstraße K 11
Ort
42499 Herweg
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1971
Koordinate WGS84
51° 10′ 26,23″ N, 7° 21′ 38,3″ O / 51.17395°, 7.36064°
Koordinate UTM
32U 385400.7 5670446.85
Koordinate Gauss/Krüger
2595197.36 5671879.51

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Evangelisches Gemeindehaus in Herweg”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-NF-20080108-0079 (Abgerufen: 26. Mai 2018)
Seitenanfang