Eichengruppe am Breuerhof in Byfang

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Kreis(e): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Am Breuer Hof steht eine Gruppe von drei Eichen. Ihre Stammumfänge liegen zwischen zwei und drei Metern. Sie sind als Naturdenkmal gesetzlich geschützt aufgrund ihrer Seltenheit, Eigenart sowie ihrer belebenden und gliedernden Wirkung auf das Landschaftsbild. Hofbäume sind typische Kulturlandschaftselemente der Ruhrhalbinsel.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2009)

Literatur

Stadt Essen (Hrsg.) (2005)
Landschaftsplan der Stadt Essen (Landschaftsplan Essen [rechtskräftig] vom 06.04.1992, zuletzt geändert am 04.01.2005). Essen.

Eichengruppe am Breuerhof in Byfang

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1600 bis 1900
Koordinate WGS84
51° 23′ 37,73″ N, 7° 06′ 22,37″ O / 51.39381°, 7.10621°
Koordinate UTM
32U 368247.19 5695321.69
Koordinate Gauss/Krüger
2577036.47 5696039.92

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Eichengruppe am Breuerhof in Byfang”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-KL-20090729-0015 (Abgerufen: 27. März 2017)
Seitenanfang