Friedhof Heisingen II in Heisingen

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Kreis(e): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Im Jahre 1970 wurde zusätzlich zum bereits existierenden katholischen Friedhof Heisingen I der Friedhof Heisingen II in Betrieb genommen. Er wird kommunal verwaltet und befindet sich in einem sehr gepflegten Zustand. Die großzügige parkartige Anlage verfügt über eine Fläche von 5,5 ha und bietet Platz für 5.075 Gräber.

Internet
http://www.essen.de/deutsch/Rathaus/Aemter/Ordner_67/Krematorium/friedhoefe.asp (Abgerufen: 15. Juni 2009)

Friedhof Heisingen II in Heisingen

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1970
Koordinate WGS84
51° 24′ 16,07″ N, 7° 04′ 14,99″ O / 51.40446°, 7.07083°
Koordinate UTM
32U 365816.79 5696570.25
Koordinate Gauss/Krüger
2574556.4 5697188.26

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Friedhof Heisingen II in Heisingen”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-KL-20090615-0009 (Abgerufen: 23. Juli 2017)
Seitenanfang