Landesbedeutsamer Kulturlandschaftsbereich Raum Schmallenberg (KLB 21.07)

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Archäologie, Denkmalpflege, Raumplanung
Gemeinde(n): Schmallenberg
Kreis(e): Hochsauerlandkreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Der Raum Schmallenberg ist hier beschrieben als landesbedeutsamer Kulturlandschaftsbereich (KLB) wie im Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Landesentwicklungsplan Nordrhein-Westfalen.

Die charakteristische Vielfalt der ländlichen Siedlung des Hochsauerlandes und ihrer Entwicklung einschließlich typischer Wandlungen der Bauformen wird im Raum Schmallenberg aufgrund nur mäßig großflächiger, jüngerer Eingriffe besonders augenfällig.

Konstituierende Merkmale aus dem Bestand an Baudenkmälern
Bodendenkmal Wilzenberg (mit Kapelle und Kreuzwegen), Kloster Grafschaft, kulturlandschaftlich bedeutsamer Stadtkern Schmallenberg (als klassizistische Wiederaufbauleistung nach 1822), Kirchdörfer Lenne, Oberkirchen und Wormbach (mit Pfarrkirchen und Pfarrhäusern, dörflicher Bebauung seit dem späten 17. Jahrhundert, aber auch aus der Zeit nach 1945), Weiler Winkhausen, Nieder- und Obersorpe (mit Bauernhöfen seit dem 17. Jahrhundert), ehemalige Standorte von Hammerwerken an der Lenne; Getreidemühle Oberkirchen.

Aus: Landschaftsverband Westfalen-Lippe und Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.): Kulturlandschaftlicher Fachbeitrag zur Landesplanung in Nordrhein-Westfalen. Münster, Köln. 2007

Internet
Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung in NRW (Abgerufen: 10.10.2013)

Literatur

Landschaftsverband Westfalen-Lippe; Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.) (2007)
Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung in Nordrhein-Westfalen. Grundlagen und Empfehlungen für die Landesplanung (Kulturlandschaftlicher Fachbeitrag zur Landesplanung in Nordrhein-Westfalen / Fachgutachten zum Kulturellen Erbe in der Landesplanung). S. 86, Münster, Köln.

Landesbedeutsamer Kulturlandschaftsbereich Raum Schmallenberg (KLB 21.07)

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Archäologie, Denkmalpflege, Raumplanung
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:25.000 (kleiner als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 2001
Koordinate WGS84
51° 09′ 24,6″ N, 8° 18′ 10,61″ O / 51.15683°, 8.30295°
Koordinate UTM
32U 451253.4 5667496.49
Koordinate Gauss/Krüger
3451308.2 5669323.74

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Landesbedeutsamer Kulturlandschaftsbereich Raum Schmallenberg (KLB 21.07)”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-EK-20080730-0021 (Abgerufen: 24. September 2017)
Seitenanfang