Bahnhof in Dahlerau

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Denkmalpflege
Gemeinde(n): Radevormwald
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Baubeschreibung
Am südlichen Ende der Anlage Dahlerau am rechten Ufer der Wupper zweieinhalbgeschossiger mehrteiliger Fachwerkbau mit Schauseite zu den Gleisen, Kernbau größtenteils verschiefert; im Kniestock holzverkleidet, zwei Achsen traufständig, zwei Achsen giebelständig und risalitartig vorgezogen, Fenster und Türöffnungen im Erdgeschoss mit verzierten Gebälkstücken; Stockwerk- und Sohlbankgesims, Eingang in der rechten Achse; an den giebelständigen Teil schließt ein eineinhalbgeschossiger traufständiger Gebäudeteil an, im Erdgeschoss ebenfalls verschiefert, Drempel holzverkleidet; eigener Eingang, mittige Dachgaube; anschließender Güterabfertigungsbereich in Fachwerk mit Ziegelausfachung mit zwei großen traufseitigen Toren.

Das Bahnhofsgebäude in Dahlerau ist Teil der 1886 bis 1891 gebauten Bahnstrecke von Krebsöge über Wilhelmstal, Dahlerau, Rittershausen nach Oberbarmen und Teil der Gesamtanlage „Dahlerau“ an der Wupperschleife.

Das Objekt Bahnhof Dahlerau ist ein eingetragenes Baudenkmal (Denkmalliste Radevormwald, laufende Nr. 36, Eintragungstext siehe PDF-Datei in der Mediengalerie).

(LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, 2008)

Bahnhof in Dahlerau

Schlagwörter
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Denkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Geländebegehung/-kartierung, Archivauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1885
Koordinate WGS84
51° 13′ 15,17″ N, 7° 18′ 40,92″ O / 51.22088°, 7.31137°
Koordinate UTM
32U 382076.46 5675743.02
Koordinate Gauss/Krüger
2591658.59 5677037.34

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Bahnhof in Dahlerau”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-EJS-20081016-0047 (Abgerufen: 20. Oktober 2017)
Seitenanfang