Grabplatten Oberdahlhausen

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Denkmalpflege
Gemeinde(n): Radevormwald
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Die beiden Grabplatten aus dem 17. Jahrhundert an Haus 2 in Oberdahlhausen stehen unter Denkmalschutz.

Grabplatten an Haus 2, 1665, 17. Jahrhundert.
Als Seitenbefestigung eines evtl. zum Verladen genutzten Geländeeinschnitts sind zwei Grabplatten aus dem 17. Jahrhundert eingefügt. Die auf der linken Seite angebrachte Platte ist fragmentiert und zeigt daher mit nur eine dreiseitig umlaufende deutsche Inschrift und ein Feld mit zwei Wappen. Sie ist auf das Jahr 1665 datiert. Die vollständig erhaltene, aber in Inschrift und figürlichem beziehungsweise Wappenrelief stark abgenutzte Platte, steht an der Rückseite des Einschnitts. Auf ihr ist ein Putto dargestellt, der ein plattenfüllendes Tuch trägt mit einer Wappenkartusche und einem Totenkopf mit gekreuzten Knochen. Die Inschrift auf dem vierseitig umlaufenden Inschriftrahmen ist nicht mehr entzifferbar.

Das Objekt Grabplatten Oberdahlhausen ist ein eingetragenes Baudenkmal (Denkmalliste Radevormwald, laufende Nr. 76, Eintragungstext siehe PDF-Datei in der Mediengalerie).

(LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, 2008)

Grabplatten Oberdahlhausen

Schlagwörter
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Denkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1665 bis 1700
Koordinate WGS84
51° 12′ 24,46″ N, 7° 18′ 51,78″ O / 51.2068°, 7.31438°
Koordinate UTM
32U 382251.12 5674171.92
Koordinate Gauss/Krüger
2591897.31 5675474.17

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Grabplatten Oberdahlhausen”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-EJS-20081016-0036 (Abgerufen: 19. Oktober 2017)
Seitenanfang