Wohnhaus Grabenstraße 28

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Denkmalpflege
Gemeinde(n): Radevormwald
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Aus dem Jahr 1910 stammt der erste erhaltene Entwurf für ein repräsentatives Wohnhaus, das F. Kommanshaus bei dem Architekten Curt Lange in Auftrag gegeben hatte. Das Haus wurde 1914 nach den ebenfalls erhaltenen Bauplänen aus demselben Jahr errichtet.

Das weitgehend verschieferte Fachwerkhaus mit massivem Sockel und hohem Mansarddach wurde in den Formen des Bergischen Neubarock errichtet. Es hat mit dem ausgebauten Dachgeschoss drei hohe Geschosse. Höhe und Proportion des Hauses sind städtischen Gepräges und die unverbaute, glatt verputzt und fensterlose Ostwand zeigen, dass hier die Straßenbebauung in diesem Sinne fortgeführt werden sollte. Das Haus erhebt sich über annähernd quadratischem Grundriss, was allerdings aufgrund eines Risalits mit Giebel auf der Straßenseite und einem zweigeschossigen Anbau für den Eingang auf der Ostseite im äußeren Erscheinungsbild nicht unmittelbar anschaulich wird.
Das Äußere zeigt zur Straße hin vielmehr eine malerische Abstufung der Gebäudeteile, die vom einachsigen, am weitesten zurückliegenden Eingangsanbau über eine Achse mit Doppelfenstern zum Risalit mit einmal geknicktem Dreiecksgiebel und zwei Fensterachsen ansteigt. Die Abstufungen sind mit weiß gestrichenen, gequaderten Ecklisenen betont. Das kräftige, verkröpfte Gesims am Dachansatz sowie kleinteilig gegliederte Fenster mit profilierter Bekleidung und Läden kontrastieren stark mit dem dunklen Schiefer und unterstützen so die malerische Gesamterscheinung.

Das Objekt Wohnhaus Grabenstraße 28 ist ein eingetragenes Baudenkmal (Denkmalliste Radevormwald, laufende Nr. 100).

(LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, 2008)

Wohnhaus Grabenstraße 28

Schlagwörter
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Denkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1910 bis 1914
Koordinate WGS84
51° 12′ 8″ N, 7° 21′ 30,36″ O / 51.20222°, 7.35843°
Koordinate UTM
32U 385316.67 5673593.77
Koordinate Gauss/Krüger
2594984.94 5675021.46

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Wohnhaus Grabenstraße 28”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-EJS-20081016-0019 (Abgerufen: 24. September 2017)
Seitenanfang