Hofwüstung Geilinghausen in Heidhausen

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Archäologie
Gemeinde(n): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Kreis(e): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Wartungsarbeiten

    Wartungsarbeiten

    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Nördlich der Ruhrlandklinik lag der wüst gefallene Hof Geilinghaus. Urkundlich ist er bereits um 1150 im Heberegister der Werdener Abteihöfe erwähnt. Er gehörte wohl zu den bedeutenden Höfen im Stift Werden und ist beispielsweise auf der Karte von 1582 des Werdener Abtes Heinrich Duden (Abt von Werden seit 1573, †1601) verzeichnet. Auf der Honigmann’schen Karte von 1803/1806 sind mehrere Gebäude und Teiche innerhalb des Hofareals wiedergegeben.

Auch heute sind Fundamentmauern und Kellergewölbe des in den 1950er Jahren abgerissenen Hofes noch gut im Gelände auszumachen. Des Weiteren lassen sich im Bereich der Wüstung noch Grabenstrukturen im Gelände feststellen, die weitgehend mit den in der Honigmann’schen Karte verzeichneten Hofbegrenzungen übereinstimmen. Auch ist einer der dort verzeichneten Teich erhalten. Südlich und östlich der Hofstelle sind seit längerer Zeit mittelalterliche und neuzeitliche Keramikfunde bekannt.

Der Hof ist eingetragenes Bodendenkmal (Essen BoD lfd. Nr. 46; LVR-ABR E 74).

(LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland, 2010)

Hofwüstung Geilinghausen in Heidhausen

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Geilinghausweg
Ort
45239 Essen - Heidhausen
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Bodendenkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Archäologie
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, Auswertung historischer Karten
Historischer Zeitraum
Beginn 1150, Ende 1950 bis 1960
Koordinate WGS84
51° 22′ 4,37″ N, 6° 59′ 34,91″ O / 51.36788°, 6.99303°
Koordinate UTM
32U 360294.67 5692647.62
Koordinate Gauss/Krüger
2569198.18 5693042.05

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Hofwüstung Geilinghausen in Heidhausen”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-CW-20090514-0023 (Abgerufen: 22. Mai 2018)
Seitenanfang