Teich in Herkingrade

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Radevormwald
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
In Herkingrade gab es Mitte des 19. Jahrhunderts 5-6 Teiche (Preußische Uraufnahme). Heute ist nur noch ein Teich vorhanden. Sein Standort wurde bereits auf der Preußischen Neuaufnahme eingetragen (1892). Er liegt im nördlichen Ortsteil zwischen den Häusern Nr. 4 und Nr. 6. Er ist von Bäumen umstanden und etwas versumpft. Zwei weitere Teiche zeichnen sich laut Deutscher Grundkarte (DGK 5) noch in der Parzellenstruktur bzw. im Bodenrelief ab.

Teich in Herkingrade

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1892
Koordinate WGS84
51° 13′ 13,3″ N, 7° 19′ 40,05″ O / 51.22036°, 7.32779°
Koordinate UTM
32U 383222.07 5675659
Koordinate Gauss/Krüger
2592807.06 5677000.15

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Teich in Herkingrade”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-BL-20080225-0221 (Abgerufen: 23. September 2017)
Seitenanfang