Flurhecken bei Oberönkfeld

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Radevormwald
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Nördlich und südlich von Oberönkfeld haben sich Reste historischer Heckenpflanzungen erhalten. So befindet sich nördlich von Oberönkfeld westlich der Straße in Richtung Ümminghausen eine seit dem 19. Jahrhundert tradierte Flurhecke/Baumreihe.
Des Weiteren zeigt im beginnenden Bachtal eine lose Reihe durchgewachsener Bäume einen bereits im 19. Jahrhundert bestehenden Heckenstandort an.
Südlich von Oberönkfeld sind noch seit dem 19. Jahrhundert tradierte Flurheckenstandorte ablesbar.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2008)

Flurhecken bei Oberönkfeld

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1892
Koordinate WGS84
51° 13′ 24,44″ N, 7° 21′ 23,88″ O / 51.22345°, 7.35663°
Koordinate UTM
32U 385243.72 5675957.48
Koordinate Gauss/Krüger
2594815.52 5677381.03

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Flurhecken bei Oberönkfeld”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-BL-20080225-0156 (Abgerufen: 12. Dezember 2017)
Seitenanfang