Siedlung Hohenzollern- und Mittelstraße in Keilbeck

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Radevormwald
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Im Bereich Hohenzollern- und Mittelstraße entstanden bereits vor 1952 und bis in die frühen 1960er Jahre Siedlungsbauten. Überwiegend stehen hier zweigeschossige Mehrfamilienhäuser mit Satteldach.
Es gibt aber auch andere Hausformen, darunter Reihenhäuser sowie einen dreigeschossigen Bau mit typischen Bauelementen der 1950er Jahre (Eingangsbereich und Treppenhaus). Nach der Topographischen Karte 1: 25.000 wurde Letzteres erst Anfang der 1960er Jahre errichtet.

Siedlung Hohenzollern- und Mittelstraße in Keilbeck

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1938 bis 1963
Koordinate WGS84
51° 13′ 3,54″ N, 7° 18′ 42″ O / 51.21765°, 7.31167°
Koordinate UTM
32U 382089.11 5675383.35
Koordinate Gauss/Krüger
2591685.92 5676678.37

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Siedlung Hohenzollern- und Mittelstraße in Keilbeck”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-BL-20080220-0199 (Abgerufen: 22. September 2017)
Seitenanfang