Bergstraße 33 in Dahlhausen

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Radevormwald
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
In der Nähe von Oberdahlhausen entstand zu Beginn des 20. Jahrhunderts (bis spätestens 1927) das allein stehende Haus Nr. 33. Es besteht aus einem vermutlich älteren, geduckten einstöckigen Bau und einem etwas jüngeren, zweistöckigen mit Schiefer verkleideten Wohnhaus.

Der alte Straßenverlauf im Nordosten des Hauses ist nicht mehr in Benutzung. Um 1900 herum wurde der heutige Verlauf angelegt. Das Haus steht im Zwickel der beiden Wegeverläufe. Der Garten ist heute zwar vergrößert, sein ursprüngliches Ausmaß lässt sich noch an der alten Hecke ablesen. In der Weggabelung stehen zwei alte Obstbäume.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2008)

Bergstraße 33 in Dahlhausen

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Auswertung historischer Karten
Historischer Zeitraum
Beginn 1900 bis 1927
Koordinate WGS84
51° 12′ 32,92″ N, 7° 18′ 51,34″ O / 51.20914°, 7.31426°
Koordinate UTM
32U 382248.61 5674433.29
Koordinate Gauss/Krüger
2591884.13 5675735.3

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Bergstraße 33 in Dahlhausen”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-BL-20080220-0177 (Abgerufen: 15. Dezember 2017)
Seitenanfang