Grünenbaum

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Radevormwald
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Grünenbaum war 1828 eine Doppelsiedlung am alten Weg von Wermelskirchen nach Radevormwald. An der nördlichen Straßenseite befand sich vermutlich ein landwirtschaftlicher Hof mit Gartenland, auf der Südseite wurde eventuell bereits eine Gastwirtschaft betrieben.

Heute ist Grünenbaum eine kleine, verstreut beziehungsweise in Häusergruppen an der L 412 liegende Siedlung. Die historischen Kerne befinden sich im Bereich des an der nördlichen Straßenseite liegenden Hofes mit einem zur Straße liegenden Doppelhaus (Nr. 70), welches nach der Bürgermeistereikarte auf die Zeit zwischen 1828 und 1870 zurückgeht. Zu der Hofstelle gehören Wirtschaftsbauten, im Hintergrund befindet sich eine Obstwiese unbekannten Alters im Bereich des historischen Gartenlandes.

Auf der südlichen Seite liegt in Richtung Heide ebenfalls eine alte Siedlungsstelle in der bis etwa 1920 ein Wirtshaus betrieben wurde. Der mündlichen Überlieferung nach soll die Gastwirtschaft eine alte Tradition gehabt haben. Das benachbarte Haus Nr. 77 wurde nach mündlicher Auskunft um 1920 errichtet. Das Land gehörte zu dem Hof und war vormals bewaldet. Von drei benachbarten Häusern in Richtung Radevormwald (Nr. 63-69) stammen zumindest die beiden äußeren aus dem späten 19. Jahrhundert (1870-1894).

(Beate Lange, LVR-Fachbereich Umwelt, 2008)

Grünenbaum

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Geländebegehung/-kartierung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Beginn 1824
Koordinate WGS84
51° 11′ 42,24″ N, 7° 19′ 55,42″ O / 51.19507°, 7.33206°
Koordinate UTM
32U 383456.41 5672839.56
Koordinate Gauss/Krüger
2593156.38 5674191.69

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Grünenbaum”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-BL-20080215-0032 (Abgerufen: 23. November 2017)
Seitenanfang