Wallrain bei Röttgen

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Hückeswagen
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Östlich von Röttgen hat sich ein Wallrain erhatlen, der eine seit dem 19. Jahrhundert persistente Wald- Offenlandgrenze markiert.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2007)

Wallrain bei Röttgen

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1492
Koordinate WGS84
51° 07′ 48,61″ N, 7° 19′ 13,56″ O / 51.13017°, 7.32043°
Koordinate UTM
32U 382479.16 5665641.54
Koordinate Gauss/Krüger
2592473.29 5666957.39

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Wallrain bei Röttgen”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-BL-20071125-0038 (Abgerufen: 27. Mai 2018)
Seitenanfang