Hohlweg bei Engelshagen

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Hückeswagen
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Der vermutlich in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstandene Weg führt zum Steinbruch von Engelshagen. In der Nähe des Ortes ist er zu einem flachen Hohlweg eingetieft. Im späten 19. Jahrhundert bestand über diesen Weg eine Verbindung nach Höhsiepen.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2007)

Hohlweg bei Engelshagen

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1829 bis 1844
Koordinate WGS84
51° 09′ 41,7″ N, 7° 18′ 49,76″ O / 51.16158°, 7.31382°
Koordinate UTM
32U 382096.69 5669145.22
Koordinate Gauss/Krüger
2591948.1 5670443.71

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Hohlweg bei Engelshagen”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-BL-20070928-0021 (Abgerufen: 16. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang