Einzelhof Altenhof

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Hückeswagen
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Blick auf Altenhof (2007)

    Blick auf Altenhof (2007)

    Fotograf/Urheber:
    Lange, Beate
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Zufahrt zum Einzelhof Altenhof (2007)

    Zufahrt zum Einzelhof Altenhof (2007)

    Fotograf/Urheber:
    Lange, Beate
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ehemaliger Teich bei Altenhof (2007)

    Ehemaliger Teich bei Altenhof (2007)

    Fotograf/Urheber:
    Lange, Beate
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Der urkundlich erstmals 1749 erwähnte Altenhof war 1829 laut Bürgermeistereikarte ein Einzelhof in Höhenlage, unmittelbar nördlich an Kleinenscheidt angrenzend. Im Norden war er von Wald und Busch, ansonsten von Ackerland umgeben. Im Osten lag eine Quelle.

Auch heute ist Altenhof ein Einzelhof. Die älteren Fortführungsstände der TK 25 legen einen weitgehenden Neubau in der frühen Nachkriegszeit (vor 1956) nahe. Ältere Gebäudeteile sind nicht auszuschließen. Der ursprüngliche Quellteich ist von einer Pumpstation ersetzt und durch einen markanten Baum gut sichtbar. Der alte Weg nach Schneppendahl (und die ehemalige Flurgrenze) ist noch vorhanden und durch vereinzelte Bäume markiert. Der Hof wird landwirtschaftlich genutzt. Der zuführende Weg ist teils mit Fichten, teils mit neu gepflanzten Kastanien bestanden.

Altenhof gehörte nach der Hebeliste von 1881 zur Großen Honschaft.

(Beate Lange / Nicole Fischer, LVR-Fachbereich Umwelt 2007)

Literatur

Pampus, Klaus / Oberbergische Abteilung 1924 e.V. des Bergischen Geschichtsvereins (Hrsg.) (1998)
Urkundliche Erstnennungen oberbergischer Orte. (Beiträge zur Oberbergischen Geschichte, Sonderband.) S. 159, Gummersbach.
Roß, Fredi K. (2004)
Die Honschaften in Hückeswagen. In: Leiw Heukeshoven 43, S. 27-37. o. O.

Einzelhof Altenhof

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1749
Koordinate WGS84
51° 08′ 20,01″ N, 7° 19′ 1,66″ O / 51.13889°, 7.31713°
Koordinate UTM
32U 382269.98 5666616.93
Koordinate Gauss/Krüger
2592224.43 5667923.75

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Einzelhof Altenhof”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-BL-20070923-0025 (Abgerufen: 20. September 2017)
Seitenanfang